13.06.2017 - 20:55 Uhr | News | Quelle: DFB
Alle Teams erhalten Starterlaubnis

-
Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat die wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Zulassungsverfahren für die Bundesliga und die beiden zweiten Ligen abgeschlossen. Fazit: Alle sportlich qualifizierten Teams erhalten die Spielgenehmigung. Einzige Ausnahme ist der SV Werder Bremen II. Der Meister der Regionalliga Nord hat auf den Aufstieg in die 2.Liga verzichtet, mit dem TV Jahn Delmenhorst rückt der Zweitplatzierte nach. Die entsprechenden Bescheide wurden heute an die Clubs verschickt. Damit steht das Teilnehmerfeld aller drei Ligen fest.

Die Teilnehmer der Allianz Frauen-Bundesliga 2017/2018 sind: MSV Duisburg, SGS Essen, 1.FFC Frankfurt, SC Freiburg, FC Bayern München, TSG 1899 Hoffenheim, FF USV Jena, 1.FFC Turbine Potsdam, SC Sand und VfL Wolfsburg sowie die beiden Aufsteiger SV Werder Bremen (2.Liga Nord) und 1.FC Köln (2.Liga Süd).

Mit dem 1. FC Köln und dem SV Werder Bremen haben beide Absteiger aus der Saison 2015/2016 den direkten Wiederaufstieg in die höchste Spielklassen geschafft. Der erste Spieltag der 26.Bundesliga-Saison ist für das Wochenende des 2. und 3.September 2017 vorgesehen. Der 22. und letzte Spieltag wird am 3.Juni 2018 ausgetragen.

Die zweiten Ligen setzen sich zusammen aus: Bayer 04 Leverkusen, Borussia Mönchengladbach (beide Absteiger aus der Bundesliga), DSC Arminia Bielefeld, BV Cloppenburg, FSV Gütersloh 2009, SV Henstedt-Ulzburg, Herforder SV, SV BW Hohen-Neuendorf, SV Meppen, 1.FFC Turbine Potsdam II, VfL Wolfsburg II, 1.FFC Frankfurt II, TSG 1899 Hoffenheim II, TSV SCHOTT Mainz, FC Bayern München II, 1.FFC 08 Niederkirchen, 1.FC Saarbrücken, VfL Sindelfingen FSV Wetzlar, TV Jahn Delmenhorst (Aufsteiger aus der Regionalliga Nord), 1.FC Köln II (Aufsteiger aus der Regionalliga West), SG 99 Andernach (Aufsteiger aus der Regionalliga Südwest), FF USV Jena II (Aufsteiger aus der Regionalliga Nordost) und SC Freiburg II (Aufsteiger aus der Regionalliga Süd).

Die Bekanntgabe der Staffeleinteilung (Nord und Süd) erfolgt am morgigen Mittwoch. Die zweiten Ligen werden 2017/2018 letztmalig zweigleisig ausgespielt, ab der Saison 2018/2019 besteht die Liga aus 14 Teams in einer Staffel.

Mit der SG 99 Andernach und dem TV Jahn Delmenhorst spielen zwei Clubs erstmals in der zweithöchsten Spielklasse. Das erste Spiel dieser beiden und der restlichen 22 Teams findet am 3.September 2017 statt. Die 14. und damit auch letzte Saison als zweigleisige 2.Bundesliga endet am 13.Mai 2018. Nach Abschluss der Aufstiegsrunde (21.Mai, 27.Mai und 3.Juni 2018) steht dann fest, welche Teams das Teilnehmerfeld der eingleisigen 2.Liga für die Saison 2018/2019 bilden.

Relevante News

17.12.2017 - 16:51 Uhr
VfL Wolfsburg nach 6:0 in Köln Herbstmeister
Der VfL Wolfsburg geht nach einem 6:0 (0:0)-Sieg beim 1.FC Köln als inoffizieller Herbstmeister in die Winterpause. Am letzten Hinrunden-Spieltag sprang der ...
weiterlesen
15.12.2017 - 14:32 Uhr
Bundesligaspiele in Jena und Essen fallen aus
Das Kellerderby in der Bundesliga zwischen dem FF USV Jena und dem MSV Duisburg sowie die Begegnung SGS Essen gegen den SC Freiburg am Sonntag wurden abgesag...
weiterlesen
15.12.2017 - 14:26 Uhr
DFB-Team weiter Weltranglisten-Zweiter
Olympiasieger Deutschland beendet das Fußballjahr 2017 auf Platz zwei der Frauen-Weltrangliste. Das teilte der DFB mit. Bei 2052 Punkten wird die Mannschaft ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen