16.07.2017 - 23:20 Uhr | News | Quelle: soccerdonna
Dänemark zittert sich zu drei Punkten

-
Für Dänemark war der Start in die Europameisterschaft ein hartes Stück Arbeit! Mit 1:0 (1:0) besiegten die favorisierten Däninnen den EM-Neuling Belgien durch ein Tor von Sanne Troelsgaard (Foto) schon in der 6.Minute. Justin Odeurs im Kasten der Belgierinnen hatte zuvor einen Freistoß von Pernille Harder aus etwa 18 Metern an die Latte gelenkt. Den Abpraller drückte Troelsgaard mit dem Kopf wuchtig ins Netz. Was früh nach einem deutlichen Sieg aussah, wurde am Ende eine Zitterpartie, in der die Belgierinnen ab Mitte der ersten Halbzeit immer stärker wurden und am Ende ein Unentschieden verdient gehabt hätten. Vor allem in der zweiten Halbzeit setzten sie die Däninnen mächtig unter Druck. Eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit wären die Bemühungen fast belohnt worden: Simone Boye-Sörensen köpfte den Ball nach einer Freistoßhereingabe der Belgierinnen an die eigene Latte. Stina Lykke-Petersen im dänischen Tor wäre nach zahlreichen Paraden zuvor in dieser Szene geschlagen gewesen.

(cmu)

Relevante News

18.09.2017 - 14:10 Uhr
Däninnen spielen trotz Gehaltsstreits
Die dänische Nationalmannschaft tritt nun doch zum WM-Qualifikationsspiel am Dienstag gegen Ungarn an. Im Streit um höhere Gehälter hätten Spielerinnen und V...
weiterlesen
12.09.2017 - 20:08 Uhr
Däninnen bestreiken Länderspiel
Die dänische Nationalmannschaft ist in einen Streik getreten. Ein ausverkauftes Freundschaftsspiel gegen die Niederlande, das als Revanche für das EM-Finale ...
weiterlesen
09.09.2017 - 16:30 Uhr
SC Freiburg gewinnt in München
Optimale Ausbeute nach zwei Spielen: Der VfL Wolfsburg, Turbine Potsdam, der 1.FFC Frankfurt und der SC Freiburg stehen mit je sechs Punkten an der Spitze. A...
weiterlesen