12.02.2017 - 19:26 Uhr | News | Quelle: soccerdonna/dpa
Dank Fischer: Wolfsburg gewinnt in Jena

-
©VfL Wolfsburg
Der VfL Wolfsburg hat die Bundesliga-Hinrunde nach Ende der Winterpause mit einem Sieg abgeschlossen. Das Nachholspiel vom 11.Spieltag gewannen die Wölfinnen beim FF USV Jena mit 2:1 (0:0). Nach einem torlosen Remis zur Halbzeit gingen allerdings die Gastgeberinnen vor 563 Zuschauern überraschend in Führung: Lucie Vonkova (48.) nutzte die erste Jenaer Torchance. Doch zweimal Nilla Fischer (61./65./Foto) per Kopf drehte die Partie noch nach zwei Flanken aus Standardsituationen zugunsten der Gäste.

Die Hinrunde ist damit nun beendet: Der VfL schließt sie mit 26 Punkten als Tabellenzweiter ab – mit vier Zählern Rückstand auf den Herbstmeister Turbine Potsdam. Der FF USV Jena ist Zehnter mit sechs Punkten, nur auf Grund des besseren Torverhältnisses vor Bayer Leverkusen auf dem ersten Abstiegsplatz. Am kommenden Wochenende treffen Bayer und Jena zum Rückrunden-Auftakt aufeinander.

(cmu)

Relevante News

10.02.2017 - 17:39 Uhr
Wolfsburg hat Platz zwei im Visier
Eine Woche vor dem Start in die Bundesliga-Rückrunde eröffnen der FF USV Jena und der VfL Wolfsburg mit einer Nachholpartie des 11.Spieltags das Fußballjahr ...
weiterlesen
09.02.2017 - 23:10 Uhr
Wullaert weiter für Wolfsburg
Die belgische Nationalspielerin Tessa Wullaert wird auch in der kommenden Saison für den Bundesligisten VfL Wolfsburg auflaufen. Die 23-Jährige verlängerte i...
weiterlesen
09.02.2017 - 00:08 Uhr
Viertelfinal-Hit: Bayern gegen Wolfsburg
Der Deutsche Meister Bayern München gegen den Vizemeister und Pokalsieger VfL Wolfsburg – diese Knallerpartie hat der Musiker Mark Forster bei der Viertelfin...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen