09.05.2017 - 22:40 Uhr | News | Quelle: soccerdonna/Bayer 04
Krahn beendet ihre Karriere

-
©KS-MediaNET
Eine große Spielerin im deutschen Frauenfußball hört auf: Annike Krahn wird ihre lange Karriere am Ende dieser Saison beenden. Die 31-jährige Verteidigerin spielt seit 2015 für Bayer 04 Leverkusen. Ihre erfolgreichste Vereinszeit hatte die gebürtige Bochumerin in Duisburg, wo sie von 2004 bis 2012 am Ball war: Mit dem FCR gewann sie zweimal den DFB-Pokal (2009 und 2010) sowie einmal den UEFA-Cup (2009). Doch all das wird überstrahlt von ihren Erfolgen im Trikot der deutschen Nationalmannschaft: 2007 wurde sie mit dem DFB-Team Weltmeister, 2016 holte sie Olympia-Gold. Europameisterin wurde die 1,73 Meter große Krahn sogar zweimal: 2009 und 2013.

Nach ihrer Zeit beim FCR Duisburg wechselte die Abwehrspielerin 2012 für drei Jahre zum französischen Topverein Paris Saint-Germain. Mit dem Hauptstadt-Club erreichte sie 2015 das Finale der UEFA Womens Champions League in Berlin, verlor dort allerdings gegen den 1.FFC Frankfurt. Annike Krahn: «Mit dem Gedanken, im Sommer aufzuhören, habe ich schon länger gespielt, und es ist für mich der richtige Zeitpunkt. Ich bin sehr dankbar für all die vielen Momente, die mir der Fußball ermöglicht hat. Ich habe großartige Menschen kennen gelernt und fantastische Erfahrungen, unter anderem im Ausland, machen dürfen. Und auch wenn die letzten Jahre bei Bayer 04 sportlich schwierig waren, habe ich mich hier mit den hervorragenden Bedingungen immer sehr wohl gefühlt und wünsche dem Verein, dass es bald wieder aufwärts geht. Ich freue mich nun darauf in Zukunft mehr Zeit für meine Familie und Freunde zu haben und mich beruflich weiterzuentwickeln.»

Bereits im vergangenen Sommer war Krahn nach dem Gewinn der Goldmedaille in Brasilien und 137 Länderspielen aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. «Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören», sagte Krahn damals. Es wäre der sympathischen Spielerin zu wünschen, dass sie das auch am 21.Mai nach ihrem letzten Pflichtspiel gegen den SC Freiburg sagen kann. Die aktuelle Tabellensituation lässt im Moment allerdings eher befürchten, dass es ein trauriger Abschied werden wird – mit Bayers Abstieg. Es wäre der erste für Krahn in einer wunderbaren Karriere.

Relevante News

11.05.2017 - 08:09 Uhr
Wich bleibt Bayer 04 treu
Vor dem Spiel von Bayer Leverkusen gegen Turbine Potsdam am gestrigen Mittwoch hat Jessica Wich ihren Vertrag bei Leverkusen ligaunabhängig verlängert. Die V...
weiterlesen
07.05.2017 - 13:52 Uhr
Bayer und Bayern mit Rückschlägen
Zum Auftakt des 19.Bundesliga-Spieltags hat der 1.FFC Frankfurt den Hoffnungen des FC Bayern, noch den zweiten Tabellenplatz und damit die Qualifikation für ...
weiterlesen
23.04.2017 - 12:44 Uhr
Klink und Barth bleiben Bayer 04 treu
Torhüterin Anna Klink und Merle Barth (Foto) haben im Abstiegskampf von Bayer 04 Leverkusen ein klares Zeichen gesetzt und sich zu ihrem Verein bekannt: Beid...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen