01.06.2017 - 23:47 Uhr | News | Quelle: dpa
Lyon gewinnt erneut Champions League

-
©olweb.fr
Die deutschen Nationalspielerinnen Dzsenifer Marozsan, Josephine Henning und Pauline Bremer haben mit Olympique Lyon den Champions-League-Titel erfolgreich verteidigt. In einem rein französischen Finale setzte sich Lyon in Cardiff gegen Paris Saint-Germain mit 7:6 (0:0,0:0) im Elfmeterschießen durch.

In der von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus souverän geleiteten Partie waren im Cardiff City Stadium in der regulären Spielzeit und der Verlängerung keine Tore gefallen. Im Elfmeterschießen verschoss Paris-Torhüterin Katarzyna Kiedrzynek den achten Elfmeter, ehe Lyons Keeperin Sarah Bouhaddi (Foto) traf und damit für die Entscheidung sorgte.

DFB-Spielführerin Marozsan stand in der Startelf und verwandelte den sechsten Elfmeter für Lyon souverän. Bremer wurde in der 60.Minute eingewechselt, Henning kam nicht zum Einsatz. Lyon feierte damit nach dem Meistertitel und dem Pokalsieg wie im Vorjahr das Triple.

Relevante News

21.06.2017 - 01:32 Uhr
Boulleau verlängert bis 2018 bei PSG
Linksverteidigerin Laure Boulleau (30) verlängert ihren Vertrag mit Paris Saint-Germain bis Juni 2018. Boulleau, die PSG seit zwölf Jahren treu ergeben ist, ...
weiterlesen
31.05.2017 - 18:22 Uhr
Französisches CL-Finale
Die Bundesliga-Topteams haben das Champions-League-Finale diesmal zwar verpasst, gleichwohl findet das rein französische Endspiel in Cardiff mit deutscher Be...
weiterlesen