Mit Silvia Neid nach Rio?


Foren - International - - Mit Silvia Neid nach Rio?

neues themaAntworten
Mit Silvia Neid nach Rio? |  Startbeitrag 05.07.2015 - 11:15
Becherwerfer
Beiträge: 52
IP: logged
Fürs deutsche Team ist die WM Geschichte. Aber nach einem Turnier ist auch immer vor einem Turnier. Bis nach Rio ist es nicht mehr lange hin. Ist aber Silvia Neid überhaupt noch die richtige Besetzung auf der Trainerbank? Oder sollte man den Wechsel nicht lieber sofort vollziehen?

Auf mich wirkte die Trainerin während der WM so, als sei sie mit ihrem Latein am Ende. Taktisch war das nicht mehr das, was auf diesem Niveau gefordert ist. Neid konnte wenig Impulse setzen. Ihre Taktik und Spielideen wirken wie von gestern. Sie bis Rio im Amt zu lassen hat für mich was von Klüngelei. Hier soll einer verdienten Mitarbeiterin das Karriereende versüßt werden. Für mich ist eine solche Haltung im Leistungssport überhaupt nicht nachvollziehbar.

Wie sehr ihr das? Weiter mit Neid, oder direkt den Neuanfang wagen?
Mit Silvia Neid nach Rio?  | #1 06.07.2015 - 06:20
FFFan
Beiträge: 15
IP: logged
Für die 'Natio' ist es wahrscheinlich ganz gut, wenn sich Steffi Jones noch ein Jahr auf ihren neuen Job vorbereiten kann. Ich würde es daher bei dem besprochenen Zeitplan belassen. Ich denke auch nicht, dass daran jetzt noch mal 'geschraubt' wird.
Mit Silvia Neid nach Rio?  | #2 06.07.2015 - 09:11
Hoeningern
Beiträge: 65
IP: logged

SC Freiburg
Neid sofort absägen und nicht Jones, sondern jemand ganz anderen ohne Stallgeruch nehmen, der auch noch motiviert ist, sich anzustrengen!
Mit Silvia Neid nach Rio?  | #3 10.07.2015 - 22:59
  flingern-zebra
Beiträge: 1759
IP: logged
Ich fand Silvia Neid in Kanada schon zu sehr gechillt. In den Interviews wirkte sie auffallend gelöst, überraschend gut gelaunt und ein bisschen wie im Urlaub. Vielleicht ist durch die Ankündigung, aufhören zu wollen, Druck von ihr abgefallen. Ich weiß nicht, ob sich das auch auf das Abschneiden des deutschen Teams ausgewirkt hat, aber man muss auch als Trainer/in in so einem Turnier die Anspannung hoch halten.

Ich kann nicht sagen, ob Silvia Neid für Rio noch die richtige Trainerin ist, aber gegenüber Steffi Jones bin ich auch skeptisch. Mir wäre jemand mit weniger Stallgeruch auch deutlich lieber. Warum muss der/die Bundestrainer/in immer aus dem DFB kommen? Warum nicht mal einen erfolgreichen Trainer aus der Bundesliga? Ralf Kellermann hätte ich interessant gefunden. Auch Jürgen Ehrmann leistet in Hoffenheim gute, leise Arbeit und hat die Mannschaft kontinuierlich verbessert. So, wie der DFB tickt, ist jetzt schon klar, wer Jones mal beerben wird: Anouschka Bernhard oder Maren Meinert, deren Arbeit ich nicht kritisieren möchte. Aber mal über den Tellerrand schauen und auch mal neue Wege mit Menschen gehen, die frische Ideen einbringen würden, fände ich wichtig.
Mit Silvia Neid nach Rio?  | #4  15.07.2015 - 09:17
Becherwerfer
Beiträge: 52
IP: logged
Zitat von flingern-zebra:
Ich fand Silvia Neid in Kanada schon zu sehr gechillt. In den Interviews wirkte sie auffallend gelöst, überraschend gut gelaunt und ein bisschen wie im Urlaub. Vielleicht ist durch die Ankündigung, aufhören zu wollen, Druck von ihr abgefallen. Ich weiß nicht, ob sich das auch auf das Abschneiden des deutschen Teams ausgewirkt hat, aber man muss auch als Trainer/in in so einem Turnier die Anspannung hoch halten.

Ich kann nicht sagen, ob Silvia Neid für Rio noch die richtige Trainerin ist, aber gegenüber Steffi Jones bin ich auch skeptisch. Mir wäre jemand mit weniger Stallgeruch auch deutlich lieber. Warum muss der/die Bundestrainer/in immer aus dem DFB kommen? Warum nicht mal einen erfolgreichen Trainer aus der Bundesliga? Ralf Kellermann hätte ich interessant gefunden. Auch Jürgen Ehrmann leistet in Hoffenheim gute, leise Arbeit und hat die Mannschaft kontinuierlich verbessert. So, wie der DFB tickt, ist jetzt schon klar, wer Jones mal beerben wird: Anouschka Bernhard oder Maren Meinert, deren Arbeit ich nicht kritisieren möchte. Aber mal über den Tellerrand schauen und auch mal neue Wege mit Menschen gehen, die frische Ideen einbringen würden, fände ich wichtig.


Wenn der DFB im Frauenbereich da genau so lange wie bei den Männern braucht, weiß ich nicht, ob die Älteren unter uns das noch erleben werden.      
neues themaAntworten


Foren - International - - Mit Silvia Neid nach Rio?