13.04.2017 - 20:08 Uhr | News | Quelle: MSV Duisburg
MSV Duisburg: Grings geht im Sommer

-
©Daniel Matic
Cheftrainerin Inka Grings wird den MSV Duisburg auf eigenen Wunsch zum Ende der laufenden Spielzeit verlassen. Die ehemalige Top-Torjägerin bekleidet das Amt bei den Zebra-Frauen seit der Saison 2014/15. Nach dem unglücklichen Abstieg aus der Allianz Frauen-Bundesliga 2015 schaffte Grings mit ihrem Team den direkten Wiederaufstieg in einer Rekordsaison mit 22 Siegen in 22 Spielen. Aktuell belegen die Duisburgerinnen nach 16 Spieltagen Rang neun, sie haben mit vier Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz gute Aussichten auf den Klassenerhalt.

«Ich bin dem MSV sehr dankbar für die vergangenen drei sehr intensiven und lehrreichen Jahre meiner Trainerkarriere. Ich werde bis zum letzten Abpfiff alles für den Verein und mein Team geben, um das gesteckte Ziel Klassenerhalt zu realisieren. Aber danach reizen mich die neuen Aufgaben», erläuterte Grings, die im Juli eine verantwortliche Position in einem Jugendleistungszentrum übernehmen wird.

«Inka hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass Sie sich eine Zukunft im Herrenfußball wünscht. Dass Sie nun die Gelegenheit früher als gedacht erhält, ist für uns nicht optimal, aber wir werden ihr keine Steine in den Weg legen», sagte Ingo Wald, der Vorstandsvorsitzende des MSV Duisburg.

Relevante News

03.08.2017 - 07:55 Uhr
«Es ist nicht nur Jones gescheitert»
Zweimal Europameisterin, zweimal EM-Torschützenkönigin – das sind nur einige Erfolge auf ihrer langen Liste an Titeln. Inka Grings war eine Top-Stürmerin, di...
weiterlesen
07.07.2017 - 14:44 Uhr
Bresonik verlässt den MSV Duisburg
Der Bundesligist MSV Duisburg muss einen weiteren schweren sportlichen Verlust verkraften: Mit Linda Bresonik verlässt bereits die 13.Spielerin die Zebras zu...
weiterlesen
16.06.2017 - 18:57 Uhr
Bakker wechselt zum MSV Duisburg
Die niederländische Nationalspielerin Eshley Bakker wechselt zum Bundesligisten MSV Duisburg. Die 24-Jährige spielte zuletzt beim FC Twente Enschede und war ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen