18.03.2017 - 20:24 Uhr | News | Quelle: SGS Essen
Nesse bleibt in Essen

-
©SGS Essen
Der Bundesligist SGS Essen hat den Vertrag mit Kirsten Nesse verlängert. Die 21-jährige kam zur Saison 2015/16 vom Herforder SV nach Essen. «Ich lebe nun seit fast zwei Jahren in Essen und habe hier schon viele schöne Erlebnisse gehabt. Das Team macht richtig viel Spaß und hat mich nach meiner längeren Verletzungszeit immer gut unterstützt», sagte die Studentin der Sportwissenschaft an Ruhr-Universität Bochum. Daniel Kraus, Cheftrainer der Essenerinnen, setzt auf die ehrgeizige Spielerin: «Kirsten ist für uns eine wichtige Spielerin, die ich auf verschiedenen Positionen einsetzen kann. Sie hat noch viel Potenzial und ist sicherlich noch nicht am Ende ihrer sportlichen Entwicklung.»

Über die Vertragsdauer machte der Verein keine Angaben.

Relevante News

24.03.2017 - 12:00 Uhr
Turid Knaak wechselt nach Essen
Die SGS Essen meldet ihren ersten Zugang zur neuen Saison: Turid Knaak wechselt von Bayer Leverkusen zu den Schönebeckern. Die gebürtige Essenerin hat schon ...
weiterlesen
04.03.2017 - 22:20 Uhr
Essen hält zwei weitere Spielerinnen
Die SGS Essen hat mit Isabel Hochstein und Jil Strüngmann (Foto) die Verträge verlängert. Isabel Hochstein spielt seit der Saison 2012/13 bei der SGS. Jil St...
weiterlesen
16.02.2017 - 23:07 Uhr
Wilde spielt auch künftig für Essen
Die SGS Essen meldet mit Manjou Wilde eine weitere Vertragsverlängerung. Die 22-Jährige hat ihren zum Saisonende auslaufenden Kontrakt bei dem Bundesligisten...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen