12.06.2017 - 20:51 Uhr | News | Quelle: FFC Frankfurt
Sandvej von Sand nach Frankfurt

-
©perthglory.com.au
Der 1.FFC Frankfurt vermeldet den dritten Zugang für die Saison 2017/18: Nach der U20-Weltmeisterin Margarita Gidion und der japanischen Nationalstürmerin Kumi Yokoyama wechselt Abwehrspielerin Cecilie Sandvej zum 1.Juli 2017 vom zweimaligen DFB-Pokalfinalisten SC Sand an den Main. Der Vertrag zwischen dem viermaligen Champions-League-Sieger und der dänischen Nationalspielerin läuft zunächst bis zum 30.Juni 2018.

Cecilie Sandvej wurde in ihrer Zeit bei Brøndby IF zwischen 2009 und 2013 dreimal dänische Meisterin und viermal dänische Pokalsiegerin. Nach Stationen bei Perth Glory in Australien sowie bei Washington Spirit in der amerikanischen Profiliga NWSL schloss sie sich zur Saison 2014/15 dem SC Sand an, für den sie 64 Partien in der Allianz Frauen-Bundesliga absolvierte. Im Jahr 2009 debütierte die 26-Jährige in der dänischen Nationalmannschaft. Dort kam sie bislang auf 25 Einsätze.

FFC-Cheftrainer Matt Ross: «Cecilie ist eine wichtige Ergänzung unseres Kaders, da sie mit ihren Qualitäten als physisch präsente und zweikampfstarke Abwehrspielerin sowie dank ihrer internationalen Erfahrung eine wichtige Rolle in unserer verjüngten Defensive spielen wird. Sie verfügt zudem über einen starken linken Fuß, so dass unser Passspiel, gerade im Aufbau, besser ausbalanciert sein wird.»

Relevante News

09.08.2017 - 22:50 Uhr
Engländerin Agg stürmt nun für den FFC
Knapp vier Wochen vor dem Bundesliga-Start ist der 1.FFC Frankfurt noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden: Der siebenmalige Deutsche Meister hat di...
weiterlesen
06.08.2017 - 19:09 Uhr
Niederlande erstmals Europameister
Die Fußballerinnen aus den Niederlanden haben Deutschland-Schreck Dänemark gestoppt und sich als Nachfolger des DFB-Teams zum Europameister im eigenen Land g...
weiterlesen
07.05.2017 - 13:52 Uhr
Bayer und Bayern mit Rückschlägen
Zum Auftakt des 19.Bundesliga-Spieltags hat der 1.FFC Frankfurt den Hoffnungen des FC Bayern, noch den zweiten Tabellenplatz und damit die Qualifikation für ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen