27.12.2017 - 14:32 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg | von: ksc
Verträge bei Pajor und Platins verlängert

-
©VfL Wolfsburg
Die 21-jährige polnische Nationalstürmerin Ewa Pajor verlängert ihren bis Juni 2019 laufenden Vertrag beim VfL Wolfsburg vorzeitig um ein weiteres Jahr.

«Ewa hat in den vergangenen Monaten riesige Fortschritte gemacht und sich zur absoluten Stammspielerin entwickelt, ist aber noch längst nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen. Sie hat immer noch riesiges Potenzial», so Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter bei den VfL-Frauen auf der vereinseigenen Homepage. «Wir freuen uns sehr, weiterhin mit ihr planen zu können und sind uns sicher, dass wir auch in Zukunft noch viel Freude an ihr haben werden.»

Ewa Pajor kam im Sommer 2015 vom polnischen Meister KKPK Medyk Konin zum VfL Wolfsburg und gewann in ihrer Debütsaison mit den Wölfinnen den DFB-Pokal sowie in der vergangenen Spielzeit 2016/17 ebenfalls den DFB-Pokal und auch die Deutsche Meisterschaft.

Ebenfalls verlängert hat ehemalige Bundesligaspieler Patrick Platins (34) bis 30.Juni 2020. Platins war in seiner aktiven Zeit dritter Torwart beim VfL Wolfsburg und stand auch beim FC Augsburg, SV Darmstadt und bei Arminia Bielefeld zwischen den Pfosten.

„Patrick ist ein fester Bestandteil des Trainerteams und leistet bei uns hervorragende Arbeit. Wir sind froh, ihn zu haben und möchten sehr gerne mit ihm weiterarbeiten“, so Ralf Kellermann

Relevante News

16.01.2018 - 10:34 Uhr
Harder verlängert vorzeitig in Wolfsburg
Pernille Mosegaard Harder (25) und der Bundesligist VfL Wolfsburg haben den ursprünglich laufenden Vertrag bis 30.Juni 2020 vorzeitig um ein weiteres Jahr ve...
weiterlesen
07.01.2018 - 11:26 Uhr
Dänemark: Harder Fußballerin des Jahres
Die Spielmacherin Pernille Harder (25) vom VfL Wolfsburg ist zum dritten Mal in Folge Dänemarks Fußballerin des Jahres 2017 geworden. Insgesamt gewann Harder...
weiterlesen
21.12.2017 - 20:03 Uhr
Dritter Zugang: Masar wird eine Wölfin
Der Herbstmeister und Titelverteidiger VfL Wolfsburg verstärkt sich in der Winterpause weiter: Nach Claudia Neto und Kristine Minde wechselt auch Ella Masar ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen