19.03.2017 - 22:14 Uhr | News | Quelle: soccerdonna/dpa
Wolfsburg gewinnt erneut gegen Bayern

-
Der Deutsche Meister Bayern München hat eine erfolgreiche Revanche für das Ausscheiden im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg verpasst. Vier Tage nach der 0:2-Heimniederlage im Cup-Viertelfinale verloren die Münchnerinnen auch das Bundesliga-Spitzenspiel am 14.Spieltag beim Werksclub mit 0:2 (0:1). Pernille Harder (14./Foto) und Isabel Kerschowski (84.) entschieden mit ihren Toren das Verfolgerduell zugunsten des VfL. Durch die Niederlage ist die erneute Titelverteidigung der Mannschaft von Trainer Thomas Wörle ein Stück unwahrscheinlicher geworden: Nach der dritten Niederlage gegen Wolfsburg in dieser Saison nach dem Spiel in der Hinrunde und dem Viertelfinal-Match im DFB-Pokal liegt der FC Bayern mit 31 Punkten sechs Zähler hinter Tabellenführer Turbine Potsdam. Zweiter bleibt Wolfsburg (35 Punkte).



Relevante News

26.03.2017 - 17:33 Uhr
Spitzentrio siegt – allerdings mit Mühe
Der 1.FFC Turbine Potsdam hat am 15.Spieltag seine Tabellenführung in der Bundesliga behauptet. Die Brandenburgerinnen taten sich beim SC Sand allerdings seh...
weiterlesen
24.03.2017 - 12:24 Uhr
Hoeneß stolz auf «seine» Frauen
Nach dem 1:0 im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League darf der FC Bayern mehr denn je vom Halbfinale träumen. «Die französischen Mannschaften sind Topfa...
weiterlesen
24.03.2017 - 12:10 Uhr
Laudehr hofft noch auf EM-Teilnahme
Die wiederholt von Verletzungen gestoppte Olympiasiegerin Simone Laudehr hat ihre Teilnahme an der Europameisterschaft noch nicht abgehakt. «Ich bin optimist...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen