18.10.2021 - 12:44 Uhr | News | Quelle: dpa
DFB-Elf in WM-Qualifikation ohne Wolfsburgerin Oberdorf

-
©VfL Wolfsburg
Die deutschen Fußballerinnen müssen in den beiden anstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen Israel nach Ann-Katrin Berger vom FC Chelsea auch auf die Wolfsburgerin Lena Oberdorf verzichten. Oberdorf, die in der Bundesliga bei der ersten Saisonniederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim (1:2) ein Eigentor erzielt hatte, musste wegen Schulterbeschwerden absagen. Für die Defensivspielerin wurde die Hoffenheimerin Fabienne Dongus nachnominiert, wie der Deutsche Fußball-Bund am Sonntag mitteilte.

Die DFB-Auswahl trifft sich am Montag mit 23 Spielerinnen in Düsseldorf zur Vorbereitung auf die Partien am Donnerstag (ab 18.00 Uhr MESZ/live auf sportschau.de) in Tel Aviv und am Dienstag (26. Oktober/ab 16:05 Uhr/live in der ARD) in Essen.

Relevante News

30.11.2021 - 21:48 Uhr
DFB-Frauen besiegen auch Verfolger Portugal: WM rückt immer näher
Das deutsche Frauenfußball-Nationalteam feiert den «coolen Jahresabschluss», den sich Trainerin Martina Voss-Tecklenburg gewünscht hat. Auch Portugal ist zu ...
weiterlesen
30.11.2021 - 18:26 Uhr
DFB-Frauen mit Hegering und Gwinn in der Startelf gegen Portugal
Abwehrchefin Marina Hegering steht erstmals seit ihrer Rückkehr nach längerer Verletzungspause in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Die ...
weiterlesen
30.11.2021 - 06:45 Uhr
Ratzeburgs Abschied von den DFB-Frauen: «Hannedampf in allen Gassen»
Die Frage, ob sie in ihrer langen Karriere schon mal im Estádio de São Luís von Faro war, konnte Martina Voss-Tecklenburg auf Anhieb nicht beantworten. Die B...
weiterlesen