27.03.2022 - 22:03 Uhr | News | Quelle: dpa
Trotz Corona-Ausbruchs: Bayern bleibt an Wolfsburg dran

-
©FC Bayern München
Trotz eines massiven Corona-Ausbruchs hat der FC Bayern München im Titel-Fernduell mit dem VfL Wolfsburg nachgezogen. Ohne sechs positiv getestete Spielerinnen, die sich in häusliche Isolation begeben mussten, gewann der Titelverteidiger am Sonntag gegen die SGS Essen mit 4:0 (3:0) und rückte wieder bis auf einen Zähler an den Bundesliga-Tabellenführer heran. Der VfL hatte am Samstag mit einem souveränen 4:1-Sieg bei Eintracht Frankfurt vorgelegt. Am nächsten Sonntag kommt es in Wolfsburg zum Showdown zwischen dem Pokalsieger und dem Meister.

Ob die mit dem Coronavirus infizierten Linda Dallmann, Jovana Damnjanovic, Franziska Kett, Karólína Lea Vilhjálmsdóttir, Carina Wenninger und Sarah Zadrazil dann dabei sein können, ist ungewiss. Definitiv ausfallen wird das Sextett im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League bei Paris Saint-Germain am kommenden Mittwoch. Das erschwert die Aufgabe für die Münchnerinnen nach dem 1:2 im Hinspiel zusätzlich.

Die Fußballerinnen des FC Carl Zeiss Jena haben unterdessen bei der TSG 1899 Hoffenheim eine klare Niederlage kassiert. Die Thüringerinnen unterlagen in Sinsheim mit 0:6 (0:3), Chantal Hagel (9./39.) mit zwei Treffern sowie die überragende Nicole Billa (23./59. per Strafstoß/69./70.) mit allein vier Toren sorgten für die Treffer der Gastgeberinnen. Jena bleibt mit nur fünf Zählern Tabellen-Schlusslicht. Hoffenheim kletterte auf Rang vier der Bundesliga-Tabelle.

Im Rhein-Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen endete die Partie mit 1:1 (1:0). Die Tore erzielten Mandy Islacker (15. Spielminute), während Dora Zeller (84.) den Ausgleich für die Leverkusenerinnen erzielte.

Im Abstiegskampf konnte SV Werder Bremen wichtige drei Punkte beim SC Sand mitnehmen, jedoch erzielte den Treffer des Tages eine Spielerin des SC Sand. Victoria Frances Bruce traf in der 15. Spielminute ins eigene Tor. Damit überholen die Bremerinnen die SGS Essen, welche nun mitten im Abstiegskampf angekommen sind.

Relevante News

05.12.2022 - 17:25 Uhr
Bayern-Fußballerinnen vor mindestens 20 000 Fans gegen FC Barcelona
Die Fußballerinnen des FC Bayern München werden in der Champions League gegen den FC Barcelona die Unterstützung einer Rekordkulisse bekommen. Wie der Verein...
weiterlesen
05.12.2022 - 17:25 Uhr
Leipzigs Frauen spielen Pokal-Viertelfinale gegen Essen am 28. Februar
Die Zweitliga-Fußballerinnen von RB Leipzig tragen ihr Viertelfinalspiel im DFB-Pokal am 28. Februar gegen SGS Essen um 18.00 Uhr aus. Das teilte der Deutsch...
weiterlesen
05.12.2022 - 13:25 Uhr
5:0-Gala vor über 14 000 Fans: Wolfsburgs Frauen dominieren die Liga
Im Spitzenspiel der Frauen-Bundesliga gelingt dem VfL Wolfsburg ein großer Schritt in Richtung Titel. Eine Niederländerin trifft dreifach. Jill Roord war ...
weiterlesen