14.03.2021 - 19:35 Uhr | News | Quelle: dpa
Bayerns Fußballerinnen weiter souverän - auch Wolfsburg gewinnt

-
©FC Bayern
Die Fußballerinnen des FC Bayern München bleiben in
der Frauen-Bundesliga unbesiegt. Das Team von Cheftrainer Jens
Scheuer setzte sich am Sonntag mit 3:0 (2:0) gegen die SGS Essen
durch und feierte den 16. Erfolg im 16. Spiel. Lina Magull brachte
die Münchnerinnen in der 11. Minute per Elfmeter in Führung, Lea
Schüller konnte nur wenig später erhöhen (16.). Ein weiterer Treffer
von Schüller machte den Sieg perfekt (74.).

Mit 48 Punkten bleiben die Bayern souverän an der Tabellenspitze,
fünf Zähler vor Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die Wölfinnen
gewannen ihre Partie gegen Bayer Leverkusen mit 2:0 (1:0). Auf
Champions-League-Qualifikationsplatz drei bleibt die TSG 1899
Hoffenheim (34). Die Kraichgauerinnen bezwangen Werder Bremen
auswärts mit 2:0 (2:0).

Der frühere Serienmeister Turbine Potsdam behielt beim 5:2 (3:1)
gegen den Tabellenvorletzten SC Sand die Oberhand und festigte Platz
vier. Schlusslicht MSV Duisburg unterlag dem SC Freiburg mit 1:2
(0:1), bereits am Freitagabend trennten sich Eintracht Frankfurt und
der SV Meppen 1:1 (0:1).

Relevante News

11.04.2021 - 15:20 Uhr
Magull: Belastungssteuerung auch ohne Wolfsburg-Quartett wichtig
Fußball-Nationalspielerin Lina Magull hält eine überschaubare Einsatzzeit der besonders beanspruchten Kickerinnen der DFB-Elf im Länderspiel gegen Norwegen a...
weiterlesen
11.04.2021 - 11:33 Uhr
Nach Corona-Quarantäne: Quartett verlässt getrennt Wiesbaden
Die vier in Corona-Quarantäne befindlichen Fußball-Nationalspielerinnen Felicitas Rauch, Sara Doorsoun, Lena Oberdorf und Svenja Huth verlassen jeweils getre...
weiterlesen
10.04.2021 - 18:00 Uhr
DFB-Frauen trotzen Corona: 5:2-Länderspielsieg über Australien
Ein über weite Strecken starker Auftritt hat der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft einen verdienten 5:2 (1:0)-Länderspielerfolg über Australien besc...
weiterlesen