19.01.2017 - 22:09 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Das Personalkarussell dreht sich

-
©SC Freiburg
Die Bundesligisten haben in den vergangenen Tagen zahlreiche Personalentscheidungen bekannt gegeben:

Der VfL Wolfsburg hat die Verträge mit der Isländerin Sara Björk Gunnarsdottir und mit der Polin Ewa Pajor verlängert. Beide Nationalspielerinnen haben bis zum 30.Juni 2019 unterschrieben. Dagegen wechselt Lina Magull (Foto) nun fest vom VfL zum SC Freiburg. Die 23-Jährige, die zuletzt zwei Jahre in den Breisgau ausgeliehen war, spielt ab sofort fest für den Sportclub, der keine Einzelheiten über die Vertragsmodalitäten bekannt gegeben hat. Magull bleibt mindestens bis 2019 in Freiburg.

Nach Innenverteidigerin Johanna Elsig hat nun auch die 51-fache deutsche Nationalspielerin Bianca Schmidt ihren Vertrag mit dem 1.FFC Turbine Potsdam um zwei weitere Jahre bis zum 30.Juni 2019 verlängert.

Der SC Sand vermeldet zwei Veränderungen in seinem Kader: Vom norwegischen Erstligisten Avaldsnes IL wechselt die Brasilianerin Leticia Santos de Oliveira in die Ortenau. Die 22-jährige ehemalige U20-Nationalspielerin unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2018. Laut Co-Trainerin Claudia von Lanken ist der Neuzugang auf der rechten Außenbahn sowohl offensiv als auch defensiv einsetzbar. Fast zeitgleich wurde der Vertrag der albanischen Nationalspielerin Furtuna Velaj auf Wunsch der Spielerin aufgelöst.

Bayer 04 Leverkusen hat einen Abgang zu verzeichnen: Der Werksverein hat den Vertrag mit Torhüterin Carolin Größinger einvernehmlich aufgelöst. Die 19-jährige österreichische U19-Nationalspielerin war erst im Sommer zum Team von Trainer Thomas Obliers gestoßen. Wegen Verletzungspechs konnte sie bei Bayer nicht richtig Fuß fassen und kehrt nun in ihre österreichische Heimat zurück.

Auch der MSV Duisburg vermeldet eine Änderung auf der Torhüter-Position. Weil Meike Kämper erst heute an ihrem Kreuzband operiert werden konnte, das sie sich bereits im Herbst gerissen hatte, und wahrscheinlich noch mindestens ein halbes Jahr ausfallen wird, verpflichtete der Aufsteiger mit Lisa Klostermann eine weitere Keeperin. Das 17 Jahre alte Talent wechselt vom FSV Gevelsberg, wo sie mit einer Sondergenehmigung bei den männlichen B-Junioren im Kasten stand, zu den Zebras und unterschrieb einen Kontrakt bis zum 30.Juni 2018.

(cmu)

Relevante News

19.10.2020 - 08:50 Uhr
Bayern weiter ohne Punktverlust - Wolfsburg souverän
FC Bayern München hat auch das siebte Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. Der Vorjahres-Zweite setzte sich am Sonntag beim früheren Serienmeister Turbine...
weiterlesen
18.10.2020 - 17:20 Uhr
0:3 im Spitzenspiel: Turbine Potsdam chancenlos in München
Turbine Potsdam hat in der Frauen-Fußball-Bundesliga die erste Saisonniederlage kassiert. Im Topmatch des siebten Spieltages unterlag das Team von Trainer So...
weiterlesen
17.10.2020 - 15:14 Uhr
Nationalkeeperin Berger fällt für Länderspiel aus - Abt nachnominiert
In Ann-Katrin Berger hat die vierte Fußball-Nationalspielerin ihre Teilnahme am Länderspiel der deutschen Frauen-Auswahl gegen England am 27. Oktober (16.00 ...
weiterlesen