30.07.2018 - 20:50 Uhr | News | Quelle: dpa
Deutsche U19-Fußballerinnen verlieren EM-Finale 0:1 gegen Spanien

-
Die deutschen Nachwuchs-Fußballerinnen haben bei der U19-Europameisterschaft in der Schweiz ihren insgesamt siebten Titel verpasst. Die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert unterlag am Montagabend in Biel im Finale Titelverteidiger Spanien verdient mit 0:1 (0:0) und musste ihren Traum vom ersten EM-Gewinn seit 2011 begraben. Der Siegtreffer zum dritten EM-Titel für die Spanierinnen nach 2004 und 2017 gelang Maria Llompart in der 80. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Die Spanierinnen waren bei 30 Grad das wesentlich aktivere Team und hatten die größeren Chancen. Glück hatte die ansonsten aufmerksame DFB-Torhüterin Stina Johannes zunächst gleich viermal, als Rosa Marquez (34.), Nerea Eizaguirre (55.), Athenea del Castillo (64.) und Carla (69.) jeweils nur das Aluminium trafen. Die deutsche Elf enttäuschte vor allem in der Offensive, produzierte im Spielaufbau viele Ballverluste und kam kaum gefährlich vor das gegnerische Tor.

Relevante News

27.07.2018 - 23:14 Uhr
EM-Titel zum greifen nah, Deutschland im Finale
Die U19 Juniorinnen von Maren Meinert sind ins EM Finale in der Schweiz eingezogen. Dank eines 2:0 (1:0) gegen Norwegen im Schweizerischen Biel. Die Potsd...
weiterlesen
27.07.2018 - 12:04 Uhr
U19 Frauen hoffen auf Finaleinzug
Die deutschen U19-Frauen dürfen bei der EM in der Schweiz weiter auf den ganz großen Wurf hoffen. Diese müssen heute 13.55 Uhr MEZ gegen Norwegen ran, was di...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen