09.09.2018 - 11:48 Uhr | News | Quelle: dpa
Deutschland spielt am 6. Oktober in Essen gegen Österreich

-
Ihr erstes Länderspiel nach der erfolgreichen WM-Qualifikation bestreiten die deutschen Fußballerinnen in Essen gegen Österreich. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mitteilte, trifft die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch am 6. Oktober (14.00 Uhr/ZDF) auf den EM-Halbfinalisten von 2017. Für die weiteren geplanten Testspiele in diesem Jahr am 10. November in Osnabrück und am 13. November in Erfurt stehen die Gegner noch nicht fest.

Da die künftige Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg mit der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft noch in den Playoffs um das letzte europäische WM-Ticket kämpft, bleibt Hrubesch vorerst Chefcoach der DFB-Frauen. Das Spiel in der Ruhrmetropole ist für den 67-Jährigen etwas Besonderes, weil er dort einst bei Rot-Weiss Essen seinen Profikarriere als Spieler startete: «Ich freue mich sehr, dass wir hier mit den Frauen zu Gast sind und unsere Vorbereitung auf die WM 2019 dort beginnt», sagte Hrubesch.

Relevante News

14.09.2018 - 07:10 Uhr
DFB testet zum Jahresabschluss gegen Italien und Spanien
Nach der erfolgreichen WM-Qualifikation stehen nun auch die beiden Gegner der deutschen Nationalmannschaft zum Abschluss des Länderspieljahres fest. Am 10....
weiterlesen
05.09.2018 - 07:05 Uhr
Acht europäische Teams für WM 2019 qualifiziert
Die ersten acht von neun europäischen Teilnehmern für die WM 2019 in Frankreich stehen fest. Nach Spanien, Italien und England lösten am Dienstag auch die ...
weiterlesen
05.09.2018 - 07:02 Uhr
Hrubesch bleibt vorerst Frauen-Bundestrainer und jagt Rekord
Horst Hrubesch nimmt die Verlängerung seines Engagements als Interims-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft gelassen. «Wir wussten doch, dass das p...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen