20.01.2021 - 11:05 Uhr | News | Quelle: dpa
Deutschland testet gegen Belgien und die Niederlande

-
©imago
Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft startet mit Testspielen gegen Belgien und die Niederlande in das Jahr 2021. Am 21. Februar steht in Aachen zunächst ein Heimspiel gegen die Belgierinnen an, bevor das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am 24. Februar in Venlo gastiert. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit. Die Anstoßzeiten wurden noch nicht mitgeteilt. Das Turnier der drei Teams steht im Zeichen der gemeinsamen Bewerbung für die Weltmeisterschaft 2027. Belgien und die Niederlande machen am 18. Februar mit einer Partie den Auftakt zu dem kleinen Turnier.

Voss-Tecklenburg sagte, das Turnier sei "ein tolles gemeinsames Statement für unsere Bewerbung". Wegen der kurzen Wege zwischen den Spielorten halte man zudem in Pandemie-Zeiten die Reisetätigkeiten "so gering wie möglich". Die EM-Endrunde in England wurde wegen der Corona-Krise auf 2022 verschoben.

Relevante News

02.03.2021 - 14:23 Uhr
Belgische Fußballerin des Jahres wechselt zur TSG Hoffenheim
Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat die belgische Nationalspielerin Tine De Caigny zur kommenden Saison verpflichtet. Die 23 Jahre alte Angreiferin erhielt ...
weiterlesen
25.02.2021 - 12:45 Uhr
TSG Hoffenheim bindet Isabella Hartig bis 2022
Die Kaderplanungen der TSG-Frauen laufen weiter auf Hochtouren. Mit Isabella Hartig verlängerte nun bereits die achte Hoffenheimerin ihren Vertrag. Die Mitte...
weiterlesen
25.02.2021 - 10:10 Uhr
Junges Team zahlt Lehrgeld: DFB-Frauen lernen aus Niederlande-Spiel
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg war hin- und hergerissen. Zum einen hatte die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft bei der 1:2-Niederlage gegen...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen