06.04.2021 - 13:26 Uhr | News | Quelle: dpa
DFB-Auswahl ohne Marozsan gegen Australien und Norwegen

-
©Saskia Nafe Photography
Ohne Spielmacherin Dzsenifer Marozsan bestreitet die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ihre beiden Länderspiele in Wiesbaden. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg verzichtet darauf, die 28-Jährige von Olympique Lyon verspätet anreisen zu lassen, wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mitteilte. Nach mehreren Corona-Fällen bei Lyon war vergangene Woche die Champions League-Partie des Titelverteidiger gegen Paris Saint-Germain verlegt worden.

Lyons Mannschaft musste auf Anweisung der regionalen Gesundheitsbehörde für sieben Tage isoliert werden. Marozsan werde den Trainingsbetrieb in ihrem Verein wieder aufnehmen, hieß es. Die DFB-Auswahl trifft am Samstag (16.10 Uhr/ARD) auf Australien und am kommenden Dienstag (16.00 Uhr/ZDF), jeweils in der BRITA-Arena in Wiesbaden, auf Norwegen.

Relevante News

13.04.2021 - 17:56 Uhr
Selbstbewusst und erfolgreich: DFB-Frauen bezwingen auch Norwegen
Die deutschen Fußball-Frauen haben den Länderspiel-Doppelpack in Wiesbaden erfolgreich gestaltet. Dem 5:2 über Australien ließ das Team von Bundestrainerin M...
weiterlesen
13.04.2021 - 13:04 Uhr
Doch kein Corona-Fall: Nationalspielerinnen verlassen Quarantäne
Die vier Fußball-Nationalspielerinnen Felicitas Rauch, Sara Doorsoun, Svenja Huth und Lena Oberdorf vom VfL Wolfsburg haben ihre Quarantäne am Dienstag vorze...
weiterlesen
13.04.2021 - 10:52 Uhr
Die Kämpferin: Torfrau Ann-Katrin Berger bekommt Länderspieleinsatz
Für Ann-Katrin Berger schließt sich ein Kreis. Am 27. Oktober vergangenen Jahres sollte die Torfrau eigentlich zu ihrem ersten Länderspieleinsatz in der Frau...
weiterlesen