10.02.2019 - 19:04 Uhr | News | Quelle: dpa
DFB-Pokal: Titelverteidiger Wolfsburg empfängt Potsdam

-
Titelverteidiger VfL Wolfsburg trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals auf den 1. FFC Turbine Potsdam. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend durch Handball-Nationalspieler Fabian Böhm im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Zudem empfängst der Rekord-Pokalsieger 1. FFC Frankfurt den deutschen Vizemeister und letztjährigen Cup-Finalisten Bayern München. Die übrigen Partien lauten Bayer Leverkusen - 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg.

Die Viertelfinalspiele finden am 13. März statt, das Pokalfinale der Frauen steigt am 1. Mai in Köln. «Wolfsburg gegen Potsdam ist die Knaller-Partie. Aber auch die anderen Spiele sind interessant», sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, die als Ziehungsleiterin fungierte, in der ARD-Sportschau.

Relevante News

14.02.2019 - 21:50 Uhr
Jakabfi Fußballerin des Jahres 2018
Zsanett Jakabfi (28) wurde erneut als Ungarns Fußballerin des Jahres ausgezeichnet. Die Wolfsburgerin erhält diese Auszeichnung bereits zum siebenten Mal. Ja...
weiterlesen
13.02.2019 - 19:19 Uhr
Hansen vor Wechsel nach Barcelona - Blässe vor Verlängerung
Laut sportbuzzer.de stehe die Wolfsburgerin Caroline Hansen (23) vor einen Wechsel zum FC Barcelona. Hansen hat das Angebot zur Verlängerung des auslaufenden...
weiterlesen
13.02.2019 - 13:26 Uhr
VfL Wolfsburg verlängert mit dänischer Nationalspielerin Harder
Die dänische Fußball-Nationalspielerin Pernille Harder wird weiter für den Bundesliga-Tabellenführer VfL Wolfsburg auf Torejagd gehen. Europas Fußballerin ...
weiterlesen