29.08.2018 - 13:30 Uhr | News | Quelle: dpa
England bewirbt sich um Frauenfußball-Europameisterschaft 2021

-
Der englische Fußballverband FA bewirbt sich um die Ausrichtung der Europameisterschaft 2021. Das gab die FA am Mittwoch nach der Übermittlung ihrer Bewerbung an die UEFA bekannt. Die britische Regierung erklärte ihre volle Unterstützung. Eine Entscheidung darüber, welches Land das Turnier ausrichten wird, soll am 3. Dezember 2018 fallen.

Das FA-Konzept sieht vor, dass die Spiele in acht Städten ausgetragen werden, darunter Brighton, Manchester und Nottingham. Das EM-Finale soll im Londoner Wembley-Stadion stattfinden, ein Jahr nachdem die britische Hauptstadt Austragungsort für die Fußball-EM der Männer sein wird. Im Juli 2020 finden in Wembley die Halbfinalspiele und das Endspiel der Männer statt.

Relevante News

05.09.2018 - 07:05 Uhr
Acht europäische Teams für WM 2019 qualifiziert
Die ersten acht von neun europäischen Teilnehmern für die WM 2019 in Frankreich stehen fest. Nach Spanien, Italien und England lösten am Dienstag auch die ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen