12.02.2021 - 19:05 Uhr | News | Quelle: dpa
Insgesamt vier Spielausfälle in Frauenfußball-Bundesliga

-
Am 13. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga können gleich vier Partien nicht wie geplant stattfinden. Die für Sonntag angesetzten Partien zwischen dem MSV Duisburg und Bayer Leverkusen, dem SC Freiburg und dem SC Sand sowie dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem SV Meppen fallen witterungsbedingt aus. Die Rasenflächen in allen Stadien seien nicht bespielbar, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit. Bereits am Mittwoch war die für Freitag geplante Partie zwischen Eintracht Frankfurt und der SGS Essen abgesagt worden. Nachholtermine standen zunächst noch nicht fest.

Relevante News

05.03.2021 - 08:23 Uhr
Jessen schwanger - Leverkusen mit weiteren Ausfällen
Am Freitagabend eröffnen Bayer 04 Leverkusen und Turbine Potsdam den 14. Spieltag. Für Potsdam geht es darum den Abstand zu den Champions League-Plätzen zu v...
weiterlesen
03.03.2021 - 11:26 Uhr
Angliederung für ehemaligen Turbine-Trainer Schröder kein Thema
Der ehemalige Trainer des sechsmaligen deutschen Frauenfußballmeisters Turbine Potsdam, Bernd Schröder, hat eine Angliederung an einen größeren Verein ausges...
weiterlesen
03.03.2021 - 10:52 Uhr
Schaber wechselte im Winter zum 1. FC Köln
Wie der 1. FC Köln am Mittwoch Vormittag bekannt gab, wurde im Wintertransferfenster Ricarda Schaber vom SC Sand verpflichtet. Die 23-jährige Offensivspieler...
weiterlesen