29.04.2018 - 23:25 Uhr | News | Quelle: dpa
Wolfsburg erreicht Champions-League-Finale

-
VfL Wolfsburg hat das Champions-League-Finale erreicht und kann weiter vom zweiten Triple träumen. Der deutsche Meister gewann nach dem 3:1 im Hinspiel auch das Halbfinal-Rückspiel am Sonntag gegen den LFC Chelsea mit 2:0 (0:0) und strebt nach 2013 und 2014 den dritten Titel in der europäischen Königklasse an. Die Dänin Pernille Harder (69.) und Ewa Pajor (78.) sorgten mit ihren Toren für den Erfolg gegen den Tabellenführer aus England.

Gegner im Finale am 24. Mai in Kiew ist Titelverteidiger Olympique Lyon, der sich im zweiten Halbfinale gegen Manchester City mit 1:0 und 0:0 durchsetzen konnte. Es ist bereits das dritte Champions-League-Endspiel zwischen den beiden Mannschaften. Wolfsburg siegte 2013 mit 2:0 gegen Lyon. Die Französinnen revanchierten sich 2016 durch einen Erfolg nach Elfmeterschießen am VfL. Mit dem Finaleinzug hat der Bundesliga-Tabellenführer und DFB-Pokalfinalist weiterhin die Chance auf das zweite Triple nach 2013.

Relevante News

21.05.2018 - 22:43 Uhr
Wolfsburg auf Titeljagd: Double-Sieger will Europas Thron besteigen
Nach dem Double aus Meisterschaft und Pokal nehmen Wolfsburgs Fußballerinnen den nächsten Titel ins Visier. Gegen Titelverteidiger Lyon will sich das Lerch-T...
weiterlesen
19.05.2018 - 18:02 Uhr
Wolfsburg feiert fünften DFB-Pokalsieg
Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat zum fünften Mal den DFB-Pokal gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch setzte sich am Samstag im Finale in Köln ...
weiterlesen
18.05.2018 - 15:02 Uhr
Wolfsburg ohne Popp im DFB-Pokalfinale gegen München
Der VfL Wolfsburg muss im DFB-Pokalfinale am Samstag (15.00 Uhr/ARD) gegen Bayern München ohne Alexandra Popp auskommen. Die 27 Jahre alte Nationalstürmerin ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen