08.01.2022 - 14:28 Uhr | News | Quelle: dpa
Wolfsburg nicht ins Trainingslager nach Portugal

-
Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg verzichten auf ihr Trainingslager in Portugal. Als Grund nannte der Bundesligist am Samstag die aktuelle Corona-Lage in dem südeuropäischen Land. «Nach eingehender Analyse der aktuellen Situation vor Ort haben sich die VfL-Verantwortlichen für eine Absage des Trainingslagers, das bis zum 21. Januar angesetzt war, entschieden», hieß es in der Mitteilung.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Portugal sei zuletzt rasant von 200 auf über 1600 gestiegen. Die verschärften Hygienemaßnahmen im Teamhotel hätten zudem die Abläufe des Trainingslagers negativ beeinflusst. Das Team sollte am Mittwoch abfliegen.

«Nun ist der Fall eingetreten, dass wir den Aufenthalt in Portugal aufgrund der sehr dynamischen Pandemieentwicklung vor Ort nicht mehr verantworten können. Die Absage ist daher alternativlos, aber ebenso natürlich sehr bedauerlich», sagte der Sportliche Leiter Ralf Kellermann. Das Team werde sich jetzt auf dem heimischen Trainingsgelände auf die Rückrunde vorbereiten.

Der Pokalsieger ist aktuell Tabellendritter (26 Punkte), hat aber ein Spiel weniger als Tabellenführer Bayern München (28) und die TSG Hoffenheim (27). Ihr erstes Punktspiel im neuen Jahr bestreiten die Wolfsburgerinnen am 29. Januar bei Turbine Potsdam.

Relevante News

20.01.2022 - 10:16 Uhr
Alexandra Popp: Komme ich überhaupt noch einmal zurück?
VfL Wolfsburg-Team-Captain Alexandra Popp, auch bis zu der schweren Knieverletzung unangefochtener DFB-Elf-Kopf, macht sich nach sieben Monaten Rehabilitatio...
weiterlesen
14.01.2022 - 21:05 Uhr
Dänin Svava vom VfL Wolfsburg zu Real Madrid
Die dänische Fußball-Nationalspielerin Sofie Svava wechselt vom VfL Wolfsburg zu Real Madrid. Das gab der Bundesliga-Club am Freitagabend nach der Vertragsau...
weiterlesen
11.01.2022 - 14:27 Uhr
Nationalspielerin Doorsoun wechselt von Wolfsburg nach Frankfurt
Nationalspielerin Sara Doorsoun wechselt innerhalb der Bundesliga vom VfL Wolfsburg zu Eintracht Frankfurt. Über die Ablösesumme für die 30 Jahre alte Defens...
weiterlesen

Relevante Links

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen