11.09.2020 - 15:20 Uhr | News | Quelle: dpa
Wolfsburger Frauen bis Jahresende ohne Stürmerin Pajor

-
©Thomas Böcker/DFB
Frauen-Fußball-Meister VfL Wolfsburg muss bis zum Jahresende auf Stürmerin Ewa Pajor verzichten.

Nach einem am Donnerstag durchgeführten Eingriff am linken Knie stehe fest, dass die polnische Nationalspielerin frühestens in drei Monaten wieder mit Aufbautraining beginnen könne, teilte der Club am Freitag mit.

Die 23-Jährige soll in einigen Wochen noch einmal untersucht werden, dann soll die tatsächliche Ausfallzeit deutlich sein. Auch eine längere Pause scheint nicht ausgeschlossen. Pajor hatte zuletzt im Finale der Champions League gegen Olympique Lyon für den VfL gespielt, war bei der Niederlage aber in der 61. Minute ausgewechselt worden.

Relevante News

18.09.2020 - 14:58 Uhr
Nationaltorhüterin Schult: Menschen kennen unsere Gesichter nicht
Das vergleichsweise geringe Interesse der Fans am Frauenfußball hat nach Ansicht von Nationaltorhüterin Almuth Schult mit dessen erst 50-jähriger Geschichte ...
weiterlesen
16.09.2020 - 12:22 Uhr
VfL Wolfsburg verpflichtet Sævik
Die Frauen des VfL Wolfsburg bekommen Verstärkung aus Norwegen: Nationalspielerin Karina Saevik wechselt mit sofortiger Wirkung von Paris Saint-Germain zum s...
weiterlesen
15.09.2020 - 14:29 Uhr
Wolfsburg beginnt Kaderplanung 2021/22 - Smits kommt
Die Verantwortlichen der VfL-Frauen arbeiten frühzeitig am Wölfinnen-Kader der Zukunft: Mit der niederländischen Nationalspielerin Joelle Smits steht bereits...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen