14.02.2017 - 15:46 Uhr | News | Quelle: SGS Essen
Auch Ionnidou bleibt bei der SGS Essen

-
©SGS Essen
Die SGS Essen hat mit Irini Ioannidou eine weitere Leistungsträgerin über das Saisonende hinaus an den Verein gebunden. Die 25 Jahre alte Verteidigerin spielt seit der Saison 2010/11 bei den Ruhrstädterinnen, kam dabei auf 109 Bundesliga-Einsätze und traf neunmal ins Schwarze. «Irini ist eine schnelle und zuverlässige Abwehrspielerin, die sich immer wieder über die linke Seite ins Angriffsspiel einschaltet und ein fester Bestandteil des Teams ist», freut sich Trainer Daniel Kraus über die Vertragsverlängerung. Die Spielerin sagt, dass ihr die SGS Essen ans Herz gewachsen sei. «Die tolle Atmosphäre im Team macht mir großen Spaß. Ich hoffe, dass wir den Abstand zur Spitze noch verringern können», so Ioannidou weiter.

Relevante News

24.03.2017 - 12:00 Uhr
Turid Knaak wechselt nach Essen
Die SGS Essen meldet ihren ersten Zugang zur neuen Saison: Turid Knaak wechselt von Bayer Leverkusen zu den Schönebeckern. Die gebürtige Essenerin hat schon ...
weiterlesen
18.03.2017 - 20:24 Uhr
Nesse bleibt in Essen
Der Bundesligist SGS Essen hat den Vertrag mit Kirsten Nesse verlängert. Die 21-jährige kam zur Saison 2015/16 vom Herforder SV nach Essen. «Ich lebe nun sei...
weiterlesen
04.03.2017 - 22:20 Uhr
Essen hält zwei weitere Spielerinnen
Die SGS Essen hat mit Isabel Hochstein und Jil Strüngmann (Foto) die Verträge verlängert. Isabel Hochstein spielt seit der Saison 2012/13 bei der SGS. Jil St...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen