24.11.2018 - 10:11 Uhr | News | Quelle: Prime News
Zum 125-Geburtstag: FC Basel demütigt seine Frauen

-
Der FC Basel feierte seinen 125. Geburtstag mit einer Gala. Eingeladen zum Fest waren unter anderem Funktionäre anderer Vereine, Sponsoren, Journalisten sowie ehemalige Spieler und Trainer, sowie die erste Mannschaft der Herren. Für 125 Franken konnten sich sogar Fans einen Sitzplatz erkaufen und am 3-Gänge-Menü erfreuen.

Die Frauen durften ebenfalls am Bankett teilnehmen, jedoch nicht als Gäste. Die Vizemeisterinnen aus der Vorsaison mussten während der gesamten Veranstaltung Tombola Lose verkaufen, das Dinner beschränkte sich für sie auf ein Sandwich im Nebenraum.

Die Geschäftsführung des FC Basel reagierte gelassen. Auf Nachfrage von "Prime News", erklärte der FCB: "An unserem Jubiläum haben viele Mitarbeiter in unterschiedlichen Funktionen hinter den Kulissen mitgeholfen. Die FCB-Frauen wurden vorab gefragt und haben freundlich zugestimmt." Auf eine offizielle Einladung wurde aus Platzgründen verzichtet.

Gemäss "Prime News" sei die Ehefrau eines FCB-Spielers empört darüber gewesen und habe sich über diese Ungerechtigkeit beklagt. Das Onlinemagazin berichtet, dass die Familien der Spielerinnen Sportchef Marco Streller ihre Enttäuschung unmissverständlich mitteilen wollen.

Relevante News

21.11.2018 - 19:03 Uhr
Beckmann darf zukünftig für Ghana auflaufen
Eunice Beckmann (26) ist ehemalige U-19 DFB-Nationalspielerin. Seit ein paar Wochen jedoch darf die gebürtige Wuppertalerin für die "Black Queens" spielen. ...
weiterlesen
03.07.2018 - 11:07 Uhr
AGSM Verona nimmt Harsanyova und Ondrusova unter Vertrag
Lucie Harsanyova (27) wechselt zu AGSM Verona nach Italien. Dies gaben die Italienerinnen in einer Pressemitteilung bekannt. Die 51-fache slowa...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen