15.03.2017 - 17:03 Uhr | News | Quelle: dpa
Marta ist jetzt auch Schwedin

-
©picture-alliance
Die fünfmalige Weltfußballerin Marta ist nun offiziell auch schwedische Staatsbürgerin. Die 31 Jahre alte Brasilianerin erhielt den schwedischen Pass. Das teilte der schwedische Frauen-Rekordmeister FC Rosengard aus Malmö, für den Marta die elfte Saison spielt, mit.

«Ich fühle mich als Schwedin und bin so froh, die Einbürgerung beantragt zu haben», erklärte Marta, die seit 2004 in Umea in der Nähe des Polarkreises lebt. Länderspiele will sie aber weiterhin für ihr Geburtsland Brasilien bestreiten. Mit der Selecao scheiterte Marta bei den Olympischen Spielen in Brasilien im Viertelfinale im Elfmeterschießen an Schweden.

Relevante News

09.01.2017 - 23:10 Uhr
Neid ist «Welttrainerin des Jahres»
Das ist noch einmal eine tolle Anerkennung nach Beendigung ihrer Trainerkarriere im vergangenen Jahr: Silvia Neid (Foto) ist zur Welttrainerin des Jahres gew...
weiterlesen
19.10.2016 - 21:11 Uhr
Linköping ist schwedischer Meister
Linköpings FC ist zum zweiten Mal nach 2009 schwedischer Meister. Am 20.Spieltag der Damallsvenskan profitierte Linköping von einer Niederlage des Titelverte...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen