19.07.2022 - 09:06 Uhr | News | Quelle: dpa
Belgien erreicht dank 1:0-Sieg das EM-Viertelfinale

-
©IMAGO
Belgien ist als letztes Team bei der Fußball-Europameisterschaft der Frauen in England ins Viertelfinale eingezogen. Im entscheidenden Gruppenspiel gewannen die Belgierinnen am Montag in Manchester gegen Italien 1:0 (0:0). Das Tor schoss die Hoffenheimerin Tine de Caigny (49.).

Die Auswahl Frankreichs, die vor dem letzten Vorrundenspieltag als Erster der Gruppe D feststand und möglicher Halbfinal-Gegner des deutschen Teams ist, kam am Montagabend gegen Island nur zu einem 1:1 (1:0). Die Führung in Rotherham erzielte Melvine Malard (1.). Dagny Brynjarsdottir erzielte in der Nachspielzeit den Ausgleich.

Die Französinnen um Kapitänin Wendie Renard vom Champions-League-Sieger Olympique Lyon spielen am Samstag gegen Titelverteidiger Niederlande um den Einzug ins Halbfinale. Belgien trifft einen Tag vorher auf Schweden.

Relevante News

19.06.2024 - 12:00 Uhr
Karólína Lea Vilhjálmsdóttir bleibt bei Bayer 04
Die isländische Nationalspielerin Karólína Lea Vilhjálmsdóttir wird auch in der kommenden Saison das Trikot von Bayer 04 Leverkusen tragen. Die 22-Jährige ve...
weiterlesen
18.06.2024 - 20:30 Uhr
Laura Giuliani verlängert Vertrag beim AC Milan
Der AC Milan hat bekannt gegeben, dass Torhüterin Laura Giuliani ihren Vertrag bis zum 30. Juni 2026 verlängert hat. Die Ex-Bundesligaspielerin, die seit ihr...
weiterlesen
10.06.2024 - 19:00 Uhr
Chiara Beccari kehrt zur Juventus zurück und verlängert
Stürmerin Chiara Beccari kehrt nach einem einjährigen Leihaufenthalt bei Sassuolo zu Juventus Turin zurück und verlängert ihren Vertrag vorzeitig um ein weit...
weiterlesen