16.11.2013 - 17:39 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
1.FC Köln kegelt Bayern aus dem Pokal

-
©picture-alliance
Überraschung im Achtelfinale: Der Zweitligist 1.FC Köln hat Bayern München aus dem DFB-Pokal geworfen. Vor rund 1000 Zuschauern im Franz-Kremer-Stadion bezwangen die Domstädterinnen den Tabellenvierten der Bundesliga mit 2:0 (0:0). Obwohl die Gäste sich ein Chancenplus erarbeiteten, sah es bis zwei Minuten vor Schluss nach einer Verlängerung aus. Dann überschlugen sich die Ereignisse: Zunächst sah die Münchenerin Carina Wenninger nach einer Notbremse die Rote Karte. Den anschließenden Freistoß verwertete Inka Grings zur Führung ihres Teams (89.). In der Nachspielzeit (90.+1) erhöhte Mandana Knopf auf 2:0, als sie einen Kölner Konter erfolgreich abschloss.

(cmu)

Relevante News

25.10.2021 - 15:01 Uhr
Bayern-Stürmerin vor Länderspiel in der alten Heimat: Schüllert es?
Deutsche Meisterin mit dem FC Bayern, aber Borussia Dortmund als Lieblingsclub. Torjägerin auf Topniveau - und gleichzeitig zielstrebige Studentin des Wirtsc...
weiterlesen
19.10.2021 - 10:56 Uhr
Hoffenheims Torhüterin Martina Tufekovic erstmals im DFB-Kader
Torhüterin Martina Tufekovic von der TSG 1899 Hoffenheim ist erstmals ins deutsche Fußball-Nationalteam berufen worden. Die 27-Jährige wurde von Bundestraine...
weiterlesen
18.10.2021 - 12:41 Uhr
Giulia Gwinn: Bisschen Insta-Star - und wieder ganz viel Fußballerin
Giulia Gwinn wurde bei der WM 2019 zur «Besten jungen Spielerin» gewählt. Ein Jahr später verletzte sie sich schwer 2020, was ihrer Popularität im Frauenfußb...
weiterlesen