26.04.2015 - 18:55 Uhr | News | Quelle: DFB.de
1.FC Köln steigt in die Bundesliga auf

-
Während das Meisterschaftsrennen in der 2.Liga Nord völlig offen ist und noch fünf Mannschaften Chancen haben, sind die Würfel in der Südstaffel gefallen: Nach mehreren vergeblichen Anläufen ist dem 1.FC Köln der erste Platz nach dem 18.Spieltag sicher. Die FC-Frauen stehen damit nach einem 4:1 (1:1)-Sieg gegen den 1.FFC Frankfurt II als Bundesliga-Aufsteiger fest. Zu einem so frühen Zeitpunkt hatten die Kölnerinnen den größten Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte nicht erwartet. Sie profitierten von einer überraschenden 2:4 (1:1)-Niederlage des ärgsten Konkurrenten TSV Crailsheim beim Tabellenvorletzten 1.FC Montabaur.

«Wir haben lange auf diesen Erfolg hingearbeitet, mussten aber in den vergangenen Jahren immer einem noch stärkeren Konkurrenten den Vortritt lassen. Jetzt haben wir uns den Aufstieg absolut verdient und vor allem schon frühzeitig Planungssicherheit für die neue Saison, für die wir uns mit drei bis vier bundesligaerfahrenen Spielerinnen verstärken wollen», sagte der 60 Jahre alte FC-Coach Willi Breuer gegenüber DFB.de.

(cmu)

Relevante News

03.11.2019 - 21:00 Uhr
Vor Länderspielpause: Wolfsburg in der Bundesliga unbesiegt
Der VfL Wolfsburg hat in der Bundesliga beim Überraschungs-Comeback von Alexandra Popp im neunten Saisonspiel den neunten Sieg erreicht. Eine Woche vor dem L...
weiterlesen
28.10.2019 - 16:21 Uhr
Knapper Sieg gegen Sand - Hoffenheims Fußballerinnen bleiben Zweiter
Die TSG Hoffenheim hat am 8. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga den siebten Sieg geholt. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann setzte sich am Sonntag ...
weiterlesen
19.09.2019 - 10:10 Uhr
Potsdam: Schwalm erfolgreich operiert
Viktoria Schwalm (21) vom 1. FFC Turbine Potsdam wurde erfolgreich am Schlüsselbein operiert. Im Freitagabend-Spiel gegen den 1. FC Köln brach sich Schwalm d...
weiterlesen