16.10.2013 - 18:54 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
13:0! Wölfinnen wieder mit Torhunger

-
©1. FC Lok Leipzig
Hungrige Wölfinnen kennen kein Erbarmen: Das bekam heute zum zweiten Mal innerhalb einer Woche Pärnu JK in der Champions League zu spüren. 13:0 (6:0) besiegte der VfL Wolfsburg den Tabellenführer der finnischen ersten Liga. Zusammen mit dem Hinspiel gelangen dem Titelverteidiger sage und schreibe 27 Tore - das ist Rekord in der Champions League. Pärnu konnte sich in beiden Begegnungen nicht eine Torchance erspielen.

Nachwuchsstürmerin Lyn Meyer (Foto) eröffnete in der sechsten Minute vor 795 Zuschauer im VfL-Stadion den Torreigen. Jovana Damnjanovic legte zwei Minuten später nach, Stephanie Bunte erhöhte in der zwölfte Minute bereits auf 3:0. Bis zum Pausenpfiff schossen Conny Pohlers (19.), Spielführerin Nadine Keßler (30.) und Viola Odebrecht (45.) weitere Tore.

Nach dem Wechsel war es erneut Meyer (46.), die als erste Wolfsburgerin traf. In der 59. Minute erzielte sie ihr drittes Tor. Auch Damnjanovic (61.), ehe Pohlers das Ergebnis zweistellig machte (71.). Die weiteren Treffer gelangen Keßler (80.), Zsanett Jakabfi (83.) und noch einmal Pohlers (87.).

Im Achtelfinale trifft der VfL Wolfsburg auf ein skandinavisches Team, das mit Sicherheit eine Härte Nuss werden wird: der Gewinner aus dem Duell FC Malmö gegen LSK Kvinner.

(cmu)



Relevante News

14.04.2024 - 22:31 Uhr
Fünf Tore nach der Pause: Bayern-Frauen weiter auf Meisterkurs
Im Titelrennen der Frauen-Bundesliga bleibt der FC Bayern ungeschlagen. Bei Schlusslicht Duisburg werden die Münchnerinnen aber erst nach der Pause ihrer Fav...
weiterlesen
13.04.2024 - 22:01 Uhr
Wolfsburgerinnen festigen Platz zwei
Wolfsburg hat in Freiburg wenig Mühe. Mit dem Sieg halten sie Anschluss an den Tabellenführer. VfL Wolfsburg hat seinen zweiten Platz in der Bundesliga mi...
weiterlesen
09.04.2024 - 14:28 Uhr
Ex-Nationalspielerin Huth bleibt weiteres Jahr in Wolfsburg
Ihre Karriere in der DFB-Auswahl hat Svenja Huth beendet. Im Club geht es aber weiter. Gut drei Wochen nach ihrem Rücktritt aus dem Nationalteam hat Svenj...
weiterlesen