07.05.2016 - 08:28 Uhr | News | Quelle: TSG 1899
Acht Verlängerungen und eine Neue

-
©KS-MediaNET
Die TSG 1899 Hoffenheim hat Sharon Beck (Foto) als ersten Neuzugang zur Saison 2016/17 verpflichtet. Die 21-Jährige wechselt im Sommer von Bayer 04 Leverkusen in den Kraichgau. Zudem vermeldet der der Bundesligist acht Vertragsverlängerungen.

Sharon Beck spielte drei Jahre für Bayer 04 Leverkusen in der Bundesliga. Zuvor sammelte sie in jungen Jahren bei der SGS Essen erste Erfahrungen in der höchsten Spielklasse. «Mit Sharon Beck kommt eine zweikampfstarke Mittelfeldspielerin», sagte Cheftrainer Jürgen Ehrmann. «Wir sind davon überzeugt, dass sie sowohl von ihren sportlichen Fähigkeiten als auch von ihrem Charakter sehr gut zu uns passt.»

TSG-Spielführerin Martina Moser verlängerte unterdessen ihren bestehenden Vertrag um ein Jahr. Auch Isabella Hartig bleibt 1899 ein weiteres Jahr erhalten. Die 18-Jährige kam im Sommer 2015 als Ausleihe vom FC Bayern in den Kraichgau und bleibt nun auf Leihbasis bis 2017.

Sechs Spielerinnen verlängerten ihre Verträge bis 2018. Mit Stephanie Breitner und Christine Schneider bleiben zwei echte Urgesteine erhalten. Für Breitner beginnt im Sommer die bereits 15.Saison in Hoffenheim, für Schneider ist es das elfte Jahr bei der TSG. Zudem unterschrieben Dora Zeller, Lina Bürger und Martina Tufekovic für zwei Jahre.

Gleiches gilt für Leonie Pankratz, die ihre letzte Partie der laufenden Saison bereits am vorletzten Spieltag an diesem Wochenende gegen Werder Bremen bestreiten. Die 26-Jährige reist im Anschluss nach Island, um dort bis Anfang August Erfahrung in der isländischen Frauenliga zu sammeln.

Relevante News

21.05.2019 - 13:00 Uhr
SC Sand holt Voll aus Paris
Die deutsche U20-Nationaltorhüterin Charlotte Voll wechselt zur kommenden Saison zum SC Sand. Die 20-jährige Torhüterin kommt von Paris Saint-Germain und hat...
weiterlesen
20.05.2019 - 18:24 Uhr
Zeller erster Neuzugang von Bayer 04 Leverkusen
Die ungarische Nationalspieler Dóra Zeller wird ab der kommenden Saison für Bayer 04 auflaufen. Die 24-Jährige wechselt vom Liga-Konkurrenten TSG Hoffenheim ...
weiterlesen
13.05.2019 - 15:03 Uhr
Bremen zweiter Absteiger, Leverkusen rettet sich
Werder Bremen steht in der Frauenfußball-Bundesliga als zweiter Absteiger neben Borussia Mönchengladbach fest. Die Hanseatinnen holten am letzten Spieltag zw...
weiterlesen