22.03.2021 - 09:02 Uhr | News | Quelle: dpa
Associação Ferroviária gewinnt Copa Libertadores

-
Coronabedingt stieg auch dieses Finale im Estadio José Amalfitani in Buenos Aires vor leeren Rängen. Ferroviária ging früh durch Sochor nach einem schweren Torwartfehler der kolumbianischen Keeperin in Führung (7.). In der 39. Minute hatte Catalina Usme per Foul-Elfmeter die Chance zum Ausgleich nutzte diese auch souverän. Das belohnte die Anläufe der Kolumbianerinnen, die angetrieben durch die überragende Catalina Usme in der Folge einige gute Chancen hatten. Nur drei Minuten später konnte Ferraviária jedoch ebenfalls durch einen Foulelfmeter, erzielt durch Alina Milene, die Führung wieder herstellen. Die zweite Hälfte wurde gleich mit einem Lattenkracher von América de Calis Manuela eröffnet. Schock dann für die Brasilianerinnen in der 53. Minute, als ihre Torhüterin nach einem Zusmmenprall einige Minuten benommen liegen blieb. América de Cali machte weiter Druck und kam zu weiteren Chancen, in der 72. Minute wurde ihnen ein Foulelfmeter, es wäre der dritte in diesem Spiel, zu Unrecht verweigert. Daniela Rodríguez und Catalina Usme trieben América de Cali nach vorne. Doch keine weitere der durchaus vorhandenen Chancen konnte genutzt werden. Am Ende der schließlich sechsminütigen Nachspielzeit, die noch eine Handvollchancen für die Kolumbianerinnen bereithielt, stand jedoch der schmeichelhafte Sieg von Associação Ferroviária fest.

Ferroviária gewinnt zum zweiten Mal nach 2015 die Copa Libertadores und startet mit breiter Brust in die neue Saison, die kommende Woche startet.

Das Spiel um Platz drei gewann Corinthians São Paulo in einem gewohnt einseitigen Spiel mit 4:0 mit Toren durch Adriana, Juliete und zwei Mal Victoria Albuquerque, die mit neun Toren Torschützenkönigin wwurde, gegen Universidad de Chile. Die Copa Libertadores 2021 findet bereits am angestammten Termin im Oktober in Chile statt.

Relevante News

19.03.2021 - 13:23 Uhr
Copa Libertadores: Ferroviária folgt América de Cali ins Finale
Auch das zweite Halbfinale der Copa Libertadores wurde im Elfmeterschießen entschieden. Nach einer torlosen Spielzeit, in der Ferroviária die eigene Überl...
weiterlesen
18.03.2021 - 10:26 Uhr
Sensationelles Aus für Favoriten Corinthians in der Copa Libertadores
Es hat alles nichts genutzt: 34 Tore erzielte der Titelverteidiger auf dem Weg ins Halbfinale, wo sie dann vom kolumbianischen Vizemeister América de Cali ge...
weiterlesen
13.03.2021 - 10:33 Uhr
Viertelfinale der Copa Libertadoes komplett
Am letzten Gruppenspieltag setzte sich Corinthians Sao Paulo im Spiel um den Gruppensieg auch gegen América de Cali durch (3:0) und trifft am Sonntag abend i...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen