15.01.2021 - 22:05 Uhr | News | Quelle: fchonkanaiset.fi
Auch Krista Hakala wechselt zum FC Honka

-
©pk-35.fi
U23-Nationalspielerin Krista Hakala folgt ihrer Schwester Katja und wechselt ebenfalls zurück zu Jugendclub FC Honka Espoo. Die 22-Jährige spielte schon in der vergangenen Saison bei PK-35 Helsinki zusammen mit ihrer Schwester. Die Mittelfeldspielerin lief 2020 in allen 18 Ligaspielen der Kansallinen Liiga über die volle Spielzeit auf.

"Toll, wieder zum Ausbildungsverein zu kommen. Honka hat sehr gute Bedingungen für die weitere Entwicklung und das Team ist wirklich motiviert. Mit meinem Einsatz und meinen Stärken möchte ich dem Team zum Erfolg verhelfen und ich glaube, dass wir eine große Chance haben, in der nächsten Saison um die Spitzenplätze zu kämpfen", sagte Hakala.

Relevante News

09.04.2021 - 08:55 Uhr
Soccerdonna-Saisonüberblick: Finnland startet in die 50. Spielzeit
Die finnische Frauenliga startet in ihre Geburtstagssaison. Am 17. April beginnt die insgesamt 50. Ausgabe der finnischen Meisterschaft. Seit der letzten Sai...
weiterlesen
04.04.2021 - 14:55 Uhr
Finnland: Rantanen und Leskinen rücken nach
Anna Signeul muss für das Freundschaftsspiel gegen Österreich am 11. April zwei Nachnominierungen vornehmen. Julia Tunturi und Kaisa Collin haben sich bei ih...
weiterlesen
17.03.2021 - 15:30 Uhr
Finnland: Farmteams 2021 stehen fest
Auch in der kommenden Saison existieren wieder zahlreiche Partnerschaften zwischen Vereinen der Kansallinen Liiga und unterklassigen Vereinen. Spielerinnen a...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen