02.12.2020 - 10:25 Uhr | News | Quelle: fcb.de
Bayerns Boye Sørensen positiv getestet

-
©FC Bayern
Simone Boye Sørensen ist während ihrer Abstellung zur dänischen Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die 28 Jahre alte Defensivspielerin des FC Bayern München habe sich in Dänemark in Quarantäne begeben. Bayern muss somit vorerst auf Boye Sørensen verzichten. Bis Weihnachten stehen noch fünf Spiele auf dem Programm der Münchnerinnen.


Relevante News

16.04.2021 - 19:35 Uhr
Sofie Pedersen verlängert bei Juventus
Sofie Junge Pedersen verlängert ihren auslaufenden Vertrag bei Juventus Turin und bleibt bis Juni 2022. Die dänische Mittelfeldspielerin spielt seit Dezember...
weiterlesen
14.04.2021 - 16:02 Uhr
Louisville verkündet Turnierteilnehmer im Sommer
Racing Louisville hat am Mittwoch Nachmittag, europäischer Zeit, die Teilnahme des FC Bayern München und von Paris Saint-Germain, am Women's Cup im Sommer, b...
weiterlesen
14.04.2021 - 07:52 Uhr
Harder mit Rekordtor gegen Wales
Pernille Harder hat sich an die Spitze der ewigen Torjägerinnen geschossen. Für Dänemark erzielte Harder gegen Wales ihren 65. Treffer für die Nationalmannsc...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen