28.03.2021 - 16:23 Uhr | News | Quelle: dpa/sd
Bayerns Fußballerinnen feiern 17. Sieg im 17. Spiel

-
©FC Bayern
Die Fußballerinnen des FC Bayern München eilen in der Frauen-Bundesliga weiter von Sieg zu Sieg. Die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer setzte sich am Sonntag beim Schlusslicht MSV Duisburg mit 6:0 (2:0) durch und feierte den 17. Erfolg im 17. Spiel. Lina Magull (Foto) brachte die Münchnerinnen in der 18. Minute per Elfmeter in Führung, Linda Dallmann erhöhte kurz darauf auf 2:0 (28.). Nach weiteren Treffern von Viviane Asseyi (56., Elfmeter) und Lea Schüller (61.) war die Partie entschieden. Ein Doppelschlag von Amanda Ilestedt (86.) und Simone Laudehr (88.) setzte den Schlusspunkt. Wermutstropfen war die schwere Verletzung von Winterneuzugang und Rückkehrerin Ivana Rudelić, die mit einer Kreuzbandverletzung das Spiel nicht beenden konnte und nun monatelang ausfallen wird.

Mit 51 Punkten und einem Torverhältnis von 68:3 führen die Bayern-Frauen die Tabelle souverän an, der Vorsprung vor dem zweitplatzierten VfL Wolfsburg beträgt weiterhin fünf Zähler. Der Meister und Pokalsieger gewann auswärts beim SC Sand mit 3:1 (2:0).

Im Kampf um Champions-League-Qualifikationsplatz drei unterlag die TSG Hoffenheim der SGS Essen zwar mit 0:1 (0:0). In der Nachspielzeit erzielte Essens Laureta Elmazi aus der Distanz das Tor des Tages. Weil der Tabellenvierte Turbine Potsdam aber ebenfalls mit 0:1 (0:0) beim SC Freiburg verlor, stehen die Kraichgauerinnen weiter fünf Punkte vor Potsdam. Das Tor für die Breisgauerinnen erzielte in der 80. Spielminute Hasret Kayikci.

Der SV Meppen bezwang Werder Bremen mit 3:2 (2:0) und schob sich an Sand vorbei auf Nichtabstiegsplatz zehn. Zum Auftakt des Spieltags am Freitagabend drehte Bayer Leverkusen einen 1:2-Halbzeitrückstand gegen Eintracht Frankfurt noch in einen 3:2-Sieg.

Relevante News

17.04.2021 - 17:35 Uhr
FC Bayern - Grohs spielt, Lehmann reaktiviert
Laura Benkarth ist nach der Knieverletzung vom Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg immer noch nicht einsatzbereit. Daher muss im Topspiel gegen TSG 1899 Hoffe...
weiterlesen
15.04.2021 - 19:15 Uhr
Stühlerücken in der Schweiz - Basel und Luzern präsentieren neue Trainer*innen
Die AWSL bekommt in der kommenden Saison zwei neue Trainer*innen. Beim FC Basel übernimmt ein altes Gesicht den Posten der Cheftrainerin, während beim FC Luz...
weiterlesen
14.04.2021 - 16:02 Uhr
Louisville verkündet Turnierteilnehmer im Sommer
Racing Louisville hat am Mittwoch Nachmittag, europäischer Zeit, die Teilnahme des FC Bayern München und von Paris Saint-Germain, am Women's Cup im Sommer, b...
weiterlesen