11.01.2021 - 14:56 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Benfica verstärkt sich mit Brasilianerinnen

-
Benfica Lissabon verstärkt sich vor Beginn der Meisterrunde in der portugiesischen Liga mit der 20-jährigen brasilianischen U20-Nationalspielerin Marta Cintra. Beim brasilianischen Klub Menina Olímpica begann Cintra ihre Karriere. Über Rio Preto und Ceará ging es über Foz Cataratas zu Gemio Porto Alegre. "Es ist ein sehr gutes Gefühl", erklärte die junge Stürmerin, "ich danke dem Präsidenten Luís Filipe Vieira für das Vertrauen in meine Arbeit. Ich bin hier, um erfolgreich zu sein - am besten wäre es, Meister zu werden."

Zudem gab Benfica die Verpflichtung der brasilianischen Nationaltorhüterin Letícia Izidoro bekannt. Izidoro spielt seit 2016 für den SC Corinthians und gewann mit ihrem Team 2017 und 2019 zwei Libertadores-Pokale sowie 2018 und 2020 die brasilianische Meisterschaft. "In Brasilien habe ich alles erreicht", sagte die Keeperin, "Benfica ist nun der richtige Verein, um den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen.

Zuvor verstärkte sich der Verein bereits mit Lorena Santana. Die 20 Jahre alte Stürmerin kommt von Zweitligist Atlético Mineiro nach Portugal.

Relevante News

13.01.2021 - 13:15 Uhr
Sporting Braga gewinnt Pokalfinale
Am gestrigen Dienstag holte sich Sporting Braga im Finale des portugiesischen Pokals (2019/20) den Cup durch ein 3:1 gegen Benfica Lissabon. Für Braga war es...
weiterlesen
12.01.2021 - 11:44 Uhr
Benfica holt ersten Titel der Saison
Den ersten Ligapokal im portugiesischen Frauenfußball holte sich im Finale des Taca de Liga Benfica Lissabon. Im Finale bezwang das Team der neuen Trainerin ...
weiterlesen
06.01.2021 - 08:17 Uhr
Famalicao und Sporting mit weißer Weste in die Finalrunden
Am neunten und letzten Spieltag der Vorrunde in der portugiesischen Liga konnten sich Clube Albergaria, Condeixa und Marítimo für die Endrunde qualifizieren,...
weiterlesen