28.06.2024 - 14:10 Uhr | News | Quelle: dpa
Bianca Rech neue Direktorin bei Bayern

-
Die Abteilung Frauenfußball ist beim FC Bayern ab sofort eine Direktion. Auch die neue Direktorin steht nun fest.

Bianca Rech wird neue Direktorin der bisherigen Frauenfußball-Abteilung des FC Bayern München. Das gaben die Münchner am Freitag im Zuge der Umstrukturierung der Frauenfußball-Abteilung zu einer Direktion bekannt. «Mit der Umstrukturierung der Frauenabteilung in eine Direktion wollen wir dem Frauenfußball beim FC Bayern die Bedeutung geben, die er verdient», sagte Sportvorstand Max Eberl.

Ex-Bayern-Spielerin Rech war vor einem Jahr zur Abteilungsleiterin bei den Münchnerinnen aufgestiegen, nun folgte der nächste Schritt. «Die neue Struktur bedeutet eine große Wertschätzung: Sie erhöht unsere Sichtbarkeit und ist ein weiterer richtungsweisender großer Schritt in der Professionalisierung des Frauenfußballs beim FC Bayern», sagte die 43-Jährige.

Unter Rechs Regie sicherten sich die Bayern-Fußballerinnen in der abgelaufenen Saison die Deutsche Meisterschaft. Bereits 2016 war die vorherige Teammanagerin des 1. FC Köln nach München zurückgekehrt, wo sie zunächst unter ihrer Vorgängerin Karin Danner im Teammanagement arbeitete.

Relevante News

10.07.2024 - 11:29 Uhr
Nationalspielerin Lohmann bangt um Olympia-Teilnahme
Bayern-Spielerin Sydney Lohmann hatte schon öfter mit Verletzungen zu kämpfen. Jetzt muss sie aus dem DFB-Quartier abreisen. Sydney Lohmann verpasst die b...
weiterlesen
08.07.2024 - 14:53 Uhr
FC Bayern verlängert Vertrag mit Nationalspielerin Gwinn
Die Fußballerinnen des FC Bayern arbeiten weiter am Kader für die Zukunft. Eine Unterschrift ist ein «Meilenstein». Nationalspielerin Giulia Gwinn hat ihr...
weiterlesen
05.07.2024 - 10:10 Uhr
Leihverpflichtung: Aston Villa holt Jill Baijings
Aston Villa nimmt per Leihe die niederländische Mittelfeldspielerin Jill Baijings unter Vertrag. Die 23-Jährige wechselt von Bayern München nach Villa und wi...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen