07.12.2018 - 17:55 Uhr | News | Quelle: Pauline Bremer
Bremer mit Startelf-Einsatz bei Manchester City

-
©1. FFC Turbine Potsdam
Pauline Bremer hat beim WSL Cup Spiel gegen Sheffield United, am 5. Dezember, nach langer Verletzungspause endlich wieder auf dem Platz gestanden. Bremer bedankte sich via Twitter und Instagram bei Freunden, Familie und dem Stab von Manchester City, für das in sie gesteckte Vertrauen. Die 22-jährige Angreiferin wurde in der 46. Minute ausgewechselt. Für sie kam die Dänin Mie Jans ins Spiel.

Im Oktober 2017 brach sich Pauline Bremer das rechte Bein, beim Spiel gegen den FC Everton. Auf Grund der Schwere ihres Bruchs fehlte Bremer über ein Jahr lang den Citizens. Bremer kam erst im Sommer 2017 nach Manchester. Ihr Vertrag läuft zum Saisonende aus.

Relevante News

17.08.2019 - 12:06 Uhr
FAWSL: Morgan nach Everton
FC Everton leiht Esme Morgan (18) von Manchester City aus. Die U19-Kapitänin der "Lionesses" wird für eine Saison ausgeliehen, um mehr Spielpraxis in der FAW...
weiterlesen
16.08.2019 - 15:24 Uhr
UWCL: Wolfsburg gegen Mitrovica, Bayern gegen Göteborg FC
Der VfL Wolfsburg reist im Sechzehntelfinale der UEFA Women’s Champions League 2019/2020 in den Kosovo: Auftaktgegner des zweimaligen Titelträgers ist der KF...
weiterlesen
16.07.2019 - 21:00 Uhr
WM-Teilnehmerin Clémaron zieht es zu Everton
Die französische WM-Teilnehmerin Maéva Clémaron verlässt ihre Heimat und schließt sich Everton LFC an. Die Mittelfeldspielerin spielte die letzten beiden Spi...
weiterlesen