11.07.2021 - 11:50 Uhr | News | Quelle: Carl Zeiss Jena
Carl Zeiss Jena muss auf Trio verzichten

-
©Thomas Corbus
Nach der Karrierepause von Jana Petříková und den Rückzug von Nelly Juckel (Foto) in die 2. Mannschaft verlässt auch Sarah Hornschuch den FC Carl Zeiss Jena. Die Torhüterin steht dem Verein in kommenden Monaten aufgrund eines Auslandssemesters nicht zur Verfügung.

Petříková: "Die Entscheidung ist mir schwergefallen. Ich habe lange überlegt, wie und wann ich meine Karriere beenden kann. Auch deswegen möchte ich sagen "never say never", aber jetzt wird es erstmal soweit sein. Ich war sechs Jahre in Jena dabei und möchte mich bei dieser geilen Truppe bedanken. Diese Erfahrung und dieses Lebenskapitel waren sehr intensiv, haben mir aber vor allem viel gegeben, deswegen bin ich sehr dankbar dafür. Vielen Dank für diese schöne Zeit! Ich möchte nun mein Leben in anderer Form genießen und zunächst meine Ausbildung beenden. In der kommende Saison werde ich zwar nicht mehr mit dem Team auf dem Platz stehen, ich drücke aber weiter fest die Daumen und wünsche den Mädels in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga viel Erfolg."

Juckel: "Ich danke dem Team für die unglaubliche letzte Saison. Nun möchte ich den Fokus erst einmal auf meine berufliche Zukunft richten und nach meinen Verletzungssorgen eine Pause einlegen."

Relevante News

23.05.2022 - 20:25 Uhr
SC Sand holt zwei Nordlichter in den Süden
Der SC Sand hat nach seinem Abstieg die ersten beiden Neuzugänge präsentiert. Die gebürtige Rostockerin Inga Schuldt (25) kommt vom Mitabsteiger FC Carl Zeis...
weiterlesen
09.05.2022 - 13:47 Uhr
Schumacher wechselt zum SKN St.Pölten
Die 21-jährige aus dem nordwestmecklenburgischen Schönberg stammende Rita Schumacher wechselt aus der deutschen Bundesliga zu den SKN Frauen! Vor ihrem We...
weiterlesen
09.05.2022 - 12:59 Uhr
Pochert folgt auf Merk bei GC Zürich
Grasshopper Club Zürich ist auf der Suche nach einer Nachfolgerin für Therea Merk (32) fündig geworden. Ab Sommer wird Anne Pochert vom FC Carl Zeiss Jena de...
weiterlesen