30.09.2020 - 13:07 Uhr | News | Quelle: PFA
Catley und Carpenter gewinnen bei der PFA-Award-Verleihung

-
©reignfc.com
Linksverteidigerin Steph Catley von Arsenal London wurde zu Australiens Spielerin des Jahres ernannt. Catley kam diesen Sommer von Melbourne City FC zu den Gunners und gilt als eine, wenn nicht sogar die beste Linksverteidigerin im Weltfussball.

Catley setzte sich zum ersten Mal in ihrer Karriere gegen die Konkurrenz ihrer Teamkolleginnen Caitlin Foord und Lydia Williams von Arsenal London und Sam Kerr von Chelsea London durch. Die 26-Jährige war Kapitänin von Melbourne City, die 2019/20 ein Double in der W-League-Premiership und -Meisterschaft erreichten, bevor sie zu dem ehemaligen Trainer von Melbourne City, Joe Montemurro, nach London wechselte.

Ellie Carpenter gewann zudem zum ersten Mal den Preis für die beste Nachwuchsspielerin des Jahres. Auch Carpenter wechselte im Sommer nach Europa. Ihr Weg führte sie nach Frankreich zu Olympique Lyon.

Relevante News

20.11.2020 - 23:45 Uhr
Lyon kann doch noch verlieren
Das erste Mal seit dem 17.12.2016 ging Olympique Lyon in der Division 1 als Verlierer vom Platz. Wie bei der Niederlage vor 1434 Tagen war es erneut Paris Sa...
weiterlesen
20.11.2020 - 18:35 Uhr
ÖFB: Schnaderbeck fällt aus
Österreich muss in den beiden entscheidenden EM-Qualifikationsspielen auswärts gegen Frankreich (27. November) und zu Hause gegen Serbien (1. Dezember) auf V...
weiterlesen
16.11.2020 - 15:55 Uhr
DFB-Frauen mit drei Rückkehrerinnen gegen Griechenland
Ohne zahlreiche Stammkräfte, aber mit drei Rückkehrerinnen gehen die deutschen Fußballerinnen in die abschließenden EM-Qualifikationsspiele. Im 24-köpfige...
weiterlesen