15.08.2019 - 16:11 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna | von: Astebo
CL-Quali: Zehn Teams sind durch

-
Zehn Teams haben die Qualifikationsrunde in der Champions League überstanden und sich damit für die erste Hauptrunde qualifiziert. In Gruppe 1 setzte sich der isländische Vertreter Breidablik durch, außerdem kamen Mitrovica (Kosovo) in Gruppe 2 und Hibernian (Schottland) in Gruppe 3 weiter. Gastgeber Kharkiv aus der Ukraine schied in Gruppe 4 aus, die Weißrussinnen vom FC Minsk kamen durch, ebenso ZFK Spartak aus Serbien (Grp. 5), BIIK-Kazygurt aus Kasachstan (Grp. 6) und Sporting Braga (Portugal) in der Gruppe 7. Die drei finalen Teilnehmer sind der RSC Anderlecht (Belgien / Gruppe 8), FC Twente Enschede (Niederlande / Gruppe 9) und das albanische Team von Vllaznia (Grp. 10). Erstmals überhaupt in der Quali war Portugals Meister Sporting Braga am Start und marschierte direkt durch in die Hauptrunde. Zum ersten Mal sind dort auch Mitrovica und Vllaznia vertreten.

Die erste Hauptrunde mit insgesamt 32 Teams wird am Freitag in Nyon ausgelost (13.30 Uhr). Ausgetragen wird die Runde am 11./12. und 25./26. September. Die deutschen Teams aus Wolfsburg und München gehören dabei zu den gesetzten Teams.

Relevante News

18.08.2020 - 20:43 Uhr
Ovdiychuk kehrt in die Ukraine zurück
Olga Ovdiychuk (26) kehrt nach einem Jahr bei Atlético Madrid zu WFC Zhilstroy-1 Kharkiv zurück. Die ukrainische Nationalspielerin konnte sich bei Atlético n...
weiterlesen
06.08.2020 - 15:49 Uhr
Pokalfinalisten stehen fest
Am 5. August wurden die Rückspiele des Pokalhalbfinales in Weißrussland ausgetragen. Der FK Minsk gewann wie im Hinspiel mit 1:0 gegen Neman Grodno. Dynamo M...
weiterlesen
28.07.2020 - 19:35 Uhr
Wullaert kehrt nach Anderlecht zurück
Der RSC Anderlecht hat Tessa Wullaert (27) verpflichtet. Die Kapitänin der Nationalmannschaft kommt von Manchester City. Die Offensivspielerin spielte seit 2...
weiterlesen