31.01.2018 - 19:55 Uhr | News | Quelle: FIFA
CONCACAF: Haiti schafft Historisches

-
Die Mexikanerinnen haben erstmals die CONCACAF U20-Meisterschaft gewonnen. Im Finale in Couva (Trinidad und Tobago) bezwangen sie den Titelverteidiger USA im Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit und in der Verlängerung hatte es keinen Sieger gegeben. Die Führung Mexikos durch Dayana Cazares (18.) glich Tierna Davidson für die US-Amerikanerinnen aus – danach fielen keine Tore mehr. Im Elfmeterschießen glänzte Mexikos Torhüterin Emily Alvarado, die zwei Schüsse parierte und damit maßgeblich zum Titelgewinn beitrug.

Die ersten drei Teams des Kontinentalturniers haben sich zudem für die U20-Weltmeisterschaft qualifiziert. Neben Mexiko und den USA nimmt auch Haiti an der WM-Endrunde vom 5. bis 24.August in Frankreich teil. Haiti gewann das Spiel um den dritten Platz überraschend gegen Kanada mit 1:0. Ein wahrlich historischer Sieg: Noch nie zuvor war ein Land aus der Karibik bei einer Frauen-Weltmeisterschaft vertreten.

Relevante News

09.07.2018 - 20:13 Uhr
Meinert nominiert Kader für die U20-Weltmeisterschaft
DFB-Trainerin Maren Meinert hat ihren 21-köpfigen Kader für die U20-WM in Frankreich (5. bis 24. August) berufen. Die DFB-Auswahl reist am 2. August m...
weiterlesen