18.04.2019 - 11:15 Uhr | News | Quelle: merkur.de
Däbritz vom FC Bayern zu Paris Saint-Germain?

-
©FC Bayern
Nach Informationen des Münchner Merkur wechselt Sara Däbritz (24) im Sommer zu Paris Saint-Germain.

Dass die offensive Mittelfeldspielerin ihren auslaufenden Vertrag nicht verlängern würde, war schon länger klar. Jetzt steht wohl auch das Ziel der deutschen Nationalspielerin fest. Däbritz kam 2015 vom SC Freiburg zum FC Bayern und absolvierte in München bisher 102 Partien und schoss 35 Tore.

Neben Däbritz verlassen in diesem Sommer auch Trainer Thomas Wörle (Ziel unbekannt) sowie Anna Gerhardt (Turbine Potsdam), Torhüterin Manuela Zinsberger (unbekannt) und Melanie Behringer (Karriereende) die Bayern. Als Neuzugänge stehen bislang Carina Schlüter (SC Sand), Giulia Gwinn (SC Freiburg) und Linda Dallmann (SGS Essen) fest.

Mit der Meisterschaft wird sich Däbritz vermutlich nicht aus München verabschieden. Gestern spielte Bayern nur 1:1 in Sand und Wolfsburg kann am Ostermontag bis auf vier Punkte davonziehen.

Relevante News

23.05.2019 - 13:30 Uhr
Ajax holt Voňková und Pelova
Dass Lucie Voňková (27) Bayern München verlassen wird, war schon länger klar. Nun ist auch ihr Ziel bekannt. Die tschechische Angreiferin wechselt zu Ajax Am...
weiterlesen
23.05.2019 - 10:40 Uhr
Orschmann verlängert bei Turbine Potsdam
Turbine Potsdam hat den Kontrakt mit Dina Orschmann verlängert. Die 21-jährige Mittelfeldspielerin kam erst zu Jahresbeginn von der University of Central Flo...
weiterlesen
21.05.2019 - 13:10 Uhr
Berglund kehrt in ihre Heimat zurück
Emma Berglund (30) verlässt Paris Saint-Germain und wechselt in ihre Heimat zu Kopparbergs/Göteborg FC. Die Abwehrspielerin unterschreibt einen Vertrag bis z...
weiterlesen