04.03.2015 - 19:17 Uhr | News | Quelle: soccerdonna
Deutschland vermasselt den Auftakt

-
©psg.fr
Ein sensationeller Start der deutschen Mannschaft reichte nicht:Im ersten Spiel beim Algarve Cup unterlag das Team von Bundestrainerin Silvia Neid gegen Schweden mit 2:4 (2:1).

769 Zuschauer in Vila Real de Santo Antonio staunten nicht schlecht: Nach drei Minuten führte die DFB-Auswahl bereits mit 2:0 durch Tore von Dzsenifer Marozsan (2.) und Simone Laudehr (3.). Weitere Großchancen ließ die deutsche Elf in der ersten Halbzeit ungenutzt. Caroline Seger (30./Foto) gelang noch vor dem Seitenwechsel der Anschlusstreffer für die Skandinavierinnen, die vor sechs Jahren zum letzten Mal gegen Deutschland gewinnen konnten.

Die Schwedinnen kamen besser und motivierter aus der Kabine. Die deutsche Abwehr, die in der ersten Hälfte noch sicher stand, zeigte zunehmend Schwächen, die die Gegnerinnen eiskalt ausnutzten: Zunächst war es Sofia Jakobsson, die in der 54.Minute den Ausgleich erzielte. Erneut Seger (71.) und Jakobsson (84.) sorgten für die überraschende Niederlage der deutschen Frauen.

Am kommenden Freitag (14 Uhr/Eurosport) trifft Deutschland im zweiten Gruppenspiel auf China.

(cmu)

Relevante News

07.07.2020 - 13:45 Uhr
Lindahl wechselt zu Atlético Madrid
Wie erwartet wechselt Hedvig Lindahl nach Madrid. In den vergangenen Tagen stellte sich noch die Frage, welchem Verein sich die 37-Jährige anschließen wird. ...
weiterlesen
07.07.2020 - 12:00 Uhr
Blässe sieht Stagnation im deutschen Frauenfußball
Nationalspielerin Anna Blässe vom Double-Gewinner VfL Wolfsburg bescheinigt dem deutschen Frauen-Fußball momentan eine Stagnation. Im Interview der "Thüringe...
weiterlesen
03.07.2020 - 08:25 Uhr
Gerüchteküche: Wechselt Lindahl nach Madrid?
Hedvig Lindahl zieht es nach Südeuropa. Die schwedische Nationaltorhüterin wird den VfL Wolfsburg nach dem DFB-Pokal-Finale gegen die SGS Essen am Samstag ve...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen