22.02.2021 - 14:55 Uhr | News | Quelle: dpa
DFB-Debütantin Nicole Anyomi lernt: Das Trikot darf man behalten

-
©Markus Friedel
Debütantin Nicole Anyomi muss sich erst noch an die Gepflogenheiten bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gewöhnen. Auf die Frage, was sie mit dem Trikot von ihrem ersten Länderspiel mache, wandte sich die Stürmerin von der SGS Essen bei einer Pressekonferenz am Montag erstmal an DFB-Sprecherin Annette Seitz: «Vielleicht kann man das behalten... Ich bekomme gerade die Info: ja. Dann werde ich das aufhängen und niemals verschenken.»

Die 21 Jahre alte Anyomi war am Sonntag beim 2:0 gegen Belgien eingewechselt worden - und auch am Tag danach noch «sprachlos» angesichts ihres Karriereschrittes. Ob sie jetzt als Vorbild angesehen werden darf? «Schwierig, aber ich würde mich darüber freuen», sagte sie und versicherte: «Ich werde immer auf dem Boden bleiben.» Sichtlich erleichtert wirkte Anyomi, als die Fragerunde beendet war. Ob es schlimm war? «Ja», sagte die gebürtige Krefelderin und lächelte verlegen.

Eine Chance auf ihr zweites Länderspiel und mehr Routine mit all dem Drumherum hat Anyomi bereits am Mittwoch (18.30 Uhr/Eurosport), wenn die Mannschaft von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg in Venlo auf Europameister und Vize-Weltmeister Niederlande trifft.

Relevante News

25.02.2021 - 12:45 Uhr
TSG Hoffenheim bindet Isabella Hartig bis 2022
Die Kaderplanungen der TSG-Frauen laufen weiter auf Hochtouren. Mit Isabella Hartig verlängerte nun bereits die achte Hoffenheimerin ihren Vertrag. Die Mitte...
weiterlesen
25.02.2021 - 10:10 Uhr
Junges Team zahlt Lehrgeld: DFB-Frauen lernen aus Niederlande-Spiel
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg war hin- und hergerissen. Zum einen hatte die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft bei der 1:2-Niederlage gegen...
weiterlesen
24.02.2021 - 20:35 Uhr
DFB-Frauen verlieren unglücklich: 1:2 in den Niederlanden
Die Siegesserie der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft ist gerissen. Nach zwölf Erfolgen in Serie musste sich das Team von Bundestrainerin Martina Vo...
weiterlesen