16.09.2021 - 12:13 Uhr | News | Quelle: dpa
DFB-Frauen ohne Sara Doorsoun gegen Bulgarien und Serbien

-
©Thomas Böcker/DFB
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg muss in den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Bulgarien und Serbien auf Sara Doorsoun verzichten. Die 29 Jahre alte Abwehrspielerin aus Wolfsburg fällt wegen einer Muskelverletzung aus, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mitteilte. Nachnominiert für die Partien in Cottbus am Samstag (16.05 Uhr/ARD) und in Chemnitz am Dienstag (16.00 Uhr/ZDF) wurden Pia Wolter (ebenfalls Wolfsburg) und Fabienne Dongus (TSG 1899 Hoffenheim). Zuvor hatte schon Klara Bühl vom FC Bayern München abgesagt.

Relevante News

15.10.2021 - 14:51 Uhr
Torhüterin Berger fällt für Länderspiele aus
Torhüterin Ann-Katrin Berger fällt für die beiden anstehenden WM-Qualifikationsspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft aus. Dies gab der Deutsche Fuß...
weiterlesen
14.10.2021 - 21:09 Uhr
Wolfsburg siegt locker in der Champions League
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben ihr erstes Heimspiel in der Champions-League-Gruppenphase locker gewonnen. Die deutschen Pokalsiegerinnen besiegte...
weiterlesen
13.10.2021 - 15:04 Uhr
Voss-Tecklenburg: „Spielerinnen müssen Rolle annehmen“
Giulia Gwinn und Almuth Schult kehren nach schwerer Verletzung in das Nationalteam zurück und sind berufen worden in das 24-köpfige Aufgebot für die beiden W...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen