25.02.2019 - 13:36 Uhr | News | Quelle: DFB.de | von: Prytz
DFB nominiert Demann und Bühl für Frankreich nach

-
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat für ihr Länderspiel-Debüt mit der deutschen Nationalmannschaft Kristin Demann (25) vom FC Bayern München und Klara Bühl (18) vom SC Freiburg nachnominiert. Für Klara Bühl ist es das Debüt in der A-Nationalmannschaft. Lena Oberdorf (SGS Essen) reißt auf Grund eines Infekts erst am kommenden Freitag nach München.

Ebenfalls dabei ist auch Welt- und Europameisterin Birgit Prinz. Die 214-malige Nationalspielerin wird das Team projektbezogen bei den kommenden beiden Maßnahmen in Frankreich und Schweden als Sportpsychologin begleiten und den Betreuerstab in dieser Zeit ergänzen. "Birgit hat nach ihrer beeindruckenden sportlichen Laufbahn auf ebenso beeindruckende Weise ihre zweite Karriere verfolgt. Wie sie schon während der aktiven Zeit ihre duale Karriere vorangetrieben hat, ist absolut vorbildlich. Sie hat in den vergangenen Jahren jede Menge Erfahrungen im Bereich der Sportpsychologie sammeln können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und ein spannendes Projekt innerhalb dieser beiden Maßnahmen", erklärte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg auf DFB.de die Zusammenarbeit.

Das am Donnerstag stattfindende Testspiel gegen Frankreich wird ab 21 Uhr live auf Eurosport übertragen wird.

Relevante News

16.08.2019 - 23:45 Uhr
Frankfurt gewinnt Saisonauftakt in der Bundesliga gegen Potsdam
Der 1. FFC Frankfurt hat das Auftaktspiel der 30. Saison in der Flyeralarm Bundesliga gegen Turbine Potsdam knapp gewonnen. Im Duell der Altmeister setzten s...
weiterlesen
16.08.2019 - 10:39 Uhr
Saisonstart in der Bundesliga: Frankfurt empfängt Potsdam
Mit dem Traditions-Duell zwischen den mehrmaligen deutschen Meistern 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam startet am Freitag die Bundesliga in ihre 30. Spi...
weiterlesen
12.08.2019 - 12:39 Uhr
Fritz-Walter-Medaille in Gold an Bühl - Oberdorf und Corley erhalten Silber und Bronze
Klara Bühl vom Bundesligisten SC Freiburg erhält in diesem Jahr die Fritz-Walter-Medaille in Gold. Silber geht an Lena Oberdorf und Bronze an Gia Corley. ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen