07.09.2019 - 23:20 Uhr | News | Quelle: dpa
DFB-Pokal: Wolfsburg müht sich zum Sieg

-
Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat mit Mühe das Achtelfinale des DFB-Pokals der Frauen erreicht. Die Wölfinnen setzten sich am Samstag in der 2. Runde beim Regionalligisten SV Berghofen mit 2:0 (1:0) durch. Nachdem Pia-Sophie Wolter in der 15. Minute getroffen hatte, stellte Lara Dickenmann erst in der 89. Minute den Endstand her. Vize-Meister Bayern München kam zu einem ungefährdeten 5:0 (3:0)-Erfolg bei Eintracht Frankfurt, Aufsteiger 1. FC Köln setzte sich mit 3:1 (0:0) bei Holstein Kiel durch.

Relevante News

22.09.2019 - 08:43 Uhr
Wolfsburg gewinnt weiter - Hoffenheim souverän
Turbine Potsdam hat in der Flyeralarm Bundesliga die Siegesserie von Doublesieger VfL Wolfsburg nicht brechen können. Am vierten Spieltag verlor das Team von...
weiterlesen
19.09.2019 - 12:43 Uhr
VfL-Frauen und Lerch verlängern den Vertrag
Die VfL-Frauen werden auch in der Saison 2020/2021 von Stephan Lerch trainiert: Der 35-Jährige hat seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit verlängert. Lerch...
weiterlesen
19.09.2019 - 10:10 Uhr
Potsdam: Schwalm erfolgreich operiert
Viktoria Schwalm (21) vom 1. FFC Turbine Potsdam wurde erfolgreich am Schlüsselbein operiert. Im Freitagabend-Spiel gegen den 1. FC Köln brach sich Schwalm d...
weiterlesen